Frage von Bcdbchnv, 34

wie hoch ist die Wascheinlichkeit eine 6 zu würfeln wenn ich zwei mal Würfle?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik, 22

Hallo,

da mußt Du zwei Wahrscheinlichkeiten addieren.

Einmal die Wahrscheinlichkeit, daß beim ersten Wurf eine 6 fällt, beim zweiten Wurf aber keine:

(1/6)*(5/6)=5/36

Dann die Wahrscheinlichkeit für den umgekehrten Fall: Zuerst keine 6, dann eine 6: (5/6)*(1/6)=5/36

(5/36)+(5/36)=10/36=5/18

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Schilduin, 9

Wenn du meinst, dass bei 2 Würfen mindestens einmal die 6 kommt, dann berechnest du die Wahrscheinlichkeit, indem du zunächst berechnest, wie wahrscheinlich es ist, dass gar keine 6 kommt (5/6 * 5/6). Dann subtrahierst du dieses Ergebnis von 1, also 1-5/6*5/6.

Wenn genau ein mal die 6 kommen soll, dann wäre es 1/6*5/6+5/6*1/6 (also die Wahrscheinlichkeit, dass beim 1. Wurf die 6 kommt, beim 2. nicht + dass beim 1. Wurf keine 6 kommt, aber beim 2.)

Antwort
von Serxwes10, 19

Die Wahrscheinlichkeit liegt jedes Mal bei 1 zu 6

Antwort
von HamiltonJR, 25

jedes mal 1/6 und stochastisch abhängig (vom vorherigen Wurf)

also 1/6 * 1/6 = 1/36

Kommentar von Panazee ,

Das ist die Wahrscheinlichkeit bei beiden Würfen eine 6 zu würfeln. Der Fragesteller will aber nur einmal eine 6 bei zwei Würfen.

Siehe die Antwort von Willy1729 (weshalb ich mir eine eigene Antwort sparen kann).

Kommentar von HamiltonJR ,

okay, habe mich verlesen. Verzeihung ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten