Frage von Boobo4, 115

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass Donald Trump President von den vereinigten Staaten von Amerika sein wird, und wie lange würde es dauern?

Antwort
von voayager, 30

Er wird nicht Präsident der USA, denn die Wallstreet hat ihm ihre Unterstützung entzogen, damit sind die Würfel gefallen. Diese Hillary ist eben kriegerischer als Trump, ergo setzt die Großbourgeoisie auf sie.

Antwort
von UserDortmund, 33

Aktuelle Prognosen sagen ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Clinton und Trump vor.

Ich glaube da er gute Möglichkeiten auf eine Präsidentschaft hat. Viele US-Bürger wollen Veränderung und nehmen einfache Dinge nicht mehr hin. Dazu kommt, dass er mit seinen Propaganda-Auftritten punkten kann.

Ein ähnliches Phänomen kann man zur Zeit   in Deutschland beobachten. Hier heißt es AfD. Nur hoffentlich mit weniger Erfolg bei der nächsten Wahl.

Ein Präsident wird in der USA für 4 Jahre gewählt. Es besteht die Möglichkeit eine zweite Amtszeit anzutreten. Nach 8 Jahren ist es dann vorbei. Eine dritte Amtszeit ist nicht möglich

Antwort
von Wurzelstock, 42

Die Zeit bis zur Wahl ist relativ kurz. Deshalb können Statistiker mit einer 5%igen Irrtumswahrscheinlichkeit vorhersagen, ob er Präsident wird oder nicht. So, wie auch schon vorher berechnet werden konnte, wer Kandidat für die jeweilige Partei wird.

Nur wenn die Wahlergebnisse sehr dicht beieinander liegen geht dies nicht. Doch diese Enge kann ebenfalls vorhergesagt werden. Das war z. B. bei der Wahl Bush/ Gore der Fall, noch bevor Bill Clinton Präsident war. Ebenso war bekannt, dass für Bush, falls er für die erste Wahlperiode Präsident wird, die Wiederwahl dann sicher ist.

Nach meiner Überzeugung ist aus diesem Grund Hillary Clinton nicht gegen ihn angetreten, denn sie wusste das. Ebenso war bekannt, dass für sie, nach Bush, die parteiinterne Kandidatur gegen Barack sehr schwer werden würde.

Wenn sie also jetzt, nach erstem Aussetzen, und nach der parteiinternen Niederlage, wiederum antritt, hat man ihr nach meiner Überzeugung eine sichere Wahl prognostiziert.

Das wünsche ich ihr. Streiche ich nämlich alle öffentlich notwendigen Gefälligkeitsäußerungen weg, bleibt immer noch eine fähige Demokatenpolitikerin übrig, die als solche politisch Kante zeigen kann. Außerdem ist sie eine sympatische Frau.

Antwort
von wfwbinder, 31

Es wird vermutlich eine knappe Entscheidung.

Dauern würde seine Präsidentschaft 4 Jahre, wenn er danach wiedergewählt wird, 8 Jahre.

Antwort
von DressVirus, 45

ein president ist 4 jahre aktiv in amerika dann kommt wieder wahl er kann nochmals gewält werden oder jmd anders wenner dann nochmals gewät wird kann er kein drittes mal mehr gewäht werden

Kommentar von DressVirus ,

Keine Gewähr aber habe es so verstanden

Antwort
von Modem1, 19

Fünfzig zu Fünfzig,sicher genau so knappe Mehrheiten wie bei der Wahl des "doppelten Bushes".

Antwort
von kelzinc0, 66

wie lange würde was dauern?

Antwort
von VerfugbarerName, 69

Die Wahrscheinlichkeit schätze ich auf etwa 60% und seine Herrschaft wird etwa 6 bis 12 Monate dauern... dann ist die Menschheit tot.

Antwort
von Pateick, 25

0,0000000000000000000%

Kommentar von GermanyUSA ,

Er liegt bei den umfragen vorne, also bitte nochmal Mathe lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community