Frage von HermineGranger0, 81

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das sie nicht mehr aufwacht?

Meine Mutti muss zweimal zu einer OP diese Woche und nächste Woche. Jetzt habe ich sehr große Angst das sie nicht mehr aus der Nakose aufwacht. kann das passieren? also ich weiß, dass das passieren kann, aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit???? Bitte helft mir!!!! :c

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von muschmuschiii, 34

"Wie ist das Risiko einzuschätzen?

Viele Patienten beunruhigt die Vorstellung, während einer Vollnarkose die Kontrolle über ihren Körper vollständig zu verlieren. Die Angst aus einer Narkose nie wieder aufzuwachen ist dabei so alt wie die Narkose selbst. Solche Narkosezwischenfälle kommen aber heute dank der modernen Überwachungstechniken kaum noch vor. Das Risiko, an einer Narkose zu sterben, liegt heute bei 0,008 bis 0,009% und ist damit kaum größer als im wachen Zustand.
Ein etwas erhöhtes Narkoserisiko haben sehr alte kranke Patienten und sehr kleine Kinder."

Quelle: http://www.operieren.de/content/e3224/e10/e15/e20/e25/

Bitte beruhige dich, das Risiko ist winzig klein!

Kommentar von muschmuschiii ,

danke fürs Sternchen!

Antwort
von 5000steraccount, 18

Es kommt natürlich ein bisschen darauf an, warum (an welchem Körperteil) deine Mutter operiert wird, wie ihr jetziger Gesundheitszustand ist und wie lange die OP dauert.

Grundsätzlich sind mehrere OP's innerhalb von einer Woche oder sogar an einem Tag heutzutage sehr unbedenklich, weil das Narkosemittel genau ausgerechnet wird, sprich, man benutzt nicht mehr solche Horrordosen wie früher, sondern nur das, was wirklich nötig ist.

Ich hatte auch schonmal mehrere OP's (bis zu 8 Stunden lang) hintereinander, und ich lebe immer noch. Mein Zimmergenosse im Krankenhaus hatte sogar 5 Notfall-OP's in einer Woche. Die Narkoseärzte sagen immer, dass heutzutage selbst alte Menschen in schlechtem Zustand kaum noch von einer Narkose gefährdet sind. Du kannst also wirklich beruhigt sein. 

Antwort
von Sunnycat, 40

Seeeehr gering, mach dir keine Sorgen, Narkosen werden heutzutage so schwach wie möglich dosiert und der Patient wird permanent von einem Anästhesisten überwacht.

Antwort
von Katja1606, 26

Das kommt darauf an welche Op, aber ich gehe davon aus das alles gut verlaufen wird da Ärzte wissen was sie Tun und ich denke mal das es nicht die erste Operation ist die der Arzt durchführt. 

Ich wünsche deiner Mutter Viel Glück.     Und mach dir deswegen keinen Kopf wird schon gut gehen. :)

Antwort
von Mignon4, 16

Mache dir keine Sorgen und Gedanken. Deine Mutti wird aufwachen. Überlege mal, wie viele tausende Operationen täglich in deutschen Krankenhäusern durchgeführt werden und nahezu alle Patienten wachen nach der OP wieder auf. So wird es auch bei deiner Mami sein.

Ich kann verstehen, dass du Angst um deine Mami hast. Die brauchst du aber nicht zu haben. Entspanne dich! Alles wird gut...! :-)

Kommentar von HermineGranger0 ,

mami?? PAH!

Antwort
von sagtmalchees, 15

Sehr gering.Nur wenn sie eine 48 std narkose bekommt was sie eher nicht kriegt. Eine 48 std narkose kriegt man bei herz, intim oder organ op's oder bei op's die länger als 18 std dauern!

Antwort
von Wohlfuehlerin, 28

das kann man pauschal nicht beantworten.. das hängt von vielen faktoren ab, bspw. den vorerkrankungen, dem kreislauf deiner mutti etc. pp. ab...

Antwort
von nejlaaa, 27

Eher unwahrscheinlich. Menschen studieren nicht umsonst 😄

Antwort
von Hoegaard, 28

im 0,... Promillebereich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten