Frage von Asarja, 198

Wie hoch ist die Siedetemperatur von Honig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luftkutscher, 108

Honig besteht aus rund 16 - 18% Wasser. Der Rest sind verschiedene Zuckerarten, ein paar Mineralstoffe, Vitamine, Blütenpollen und Eiweißverbindungen. Wird Honig erhitzt, fängt bei rund 100 Grad Celsius das im Honig enthaltene Wasser an zu sieden.     

Kommentar von Luftkutscher ,

Zusatzinfo: Durch den im Wasser gelösten Zucker steigt der Siedepunkt des Wassers um ca. 2 Grad Celsius. Abhängig vom Umgebungsdruck siedet der Honig somit bei ca. 99 - 101 Grad Celsius.  

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 109

Es gibt keine Siedetemperatur von Gemischen, Honig besteht aus unzählig vielen Verbindungen. Bevor irgendetwas davon siedet, werden einige Stoffe sicher zersetzt.

Antwort
von Barolo88, 117

man sollte Honig grundsätzlich nicht über 40 ° erwärmen, da sich die Bausteine darüber denaturieren und der Honig wertlos wird.

Kommentar von botanicus ,

Das hat mit der Frage nichts zu tun.

Kommentar von robi187 ,

also wo ist der siede punkt von zuckerwasser? oder ist honig mehr als zuckerwasser wenn die pollen weg sind?

Kommentar von prohaska2 ,

Viele verschiedene Zucker in gaaaaaanz wenig Wasser.

Kommentar von Luftkutscher ,

Sind 16 - 18% Wasser gaaaanz wenig?

Antwort
von Matschpfirsich, 128

Honig ist kein eigenständiges Element sondern besteht aus vielen zusammengesetzten Bestandteilen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community