Frage von ServierKlaus, 31

Wie hoch ist die schädliche Menge Koffein?

Liebe Community, Ich habe seit 3 Wochen nicht geschlafen und ich vermute einmal, dass dies auf meinen Koffeinkonsum zurückzuführen ist. Jedoch fühle ich mich großartig, habe aber bedenken, dass 3,5 l Kaffee und 1,5l Mate am Tag langzeitschäden hinterlassen können.

Wie berechne ich einen Koffeinkonsum, der mich genauso wach hält, aber nicht bedrohlich ist. Ich würde gerne weiterhin nicht schlafen, da ich für meine Aufgaben nun endlich so viel zeit habe.

Beste Grüße

Antwort
von Lechos13, 17

Du kommst nicht drum herum. Schlafen gehört halt zum Mensch sein.

Der Weltrekord im Wach bleiben liegt bei 11 Tagen.

Also glaube ich dir das mit deinen 3 Wochen nicht so ganz.

Der Rekord beruht auf einem Studentenexperiment wobei der Student keine Hilfsmittel eingesetzt hat. Also Kaffee, Koffeintabletten, schwarzer Tee, etc.

Bezüglich deiner Lebenslage:

Kaffee entzieht dem Körper Wasser. Also trinke viel Wasser, damit du nicht irgendwann in Ohnmacht fällst!

Kommentar von ServierKlaus ,

Wieso glaubst du mir das nicht? Nur, weil ich nicht an einem Experiment teilnehme?

Also ich trinke neben dem Kaffee und der Mate ziemlich viel Wasser, da mache ich mir ehrlich gesagt nicht so die Gedanken. Viel mehr bereitet mir die Wachheit "Sorge".

Grüße und danke

Kommentar von Lechos13 ,

Da hast du recht! Aber ich selber hatte eine Zeit in meinem Leben in der ich reines Koffeinpulver durch die Nase gezogen habe.

Mein persönlicher Rekord hierbei liegt bei 128 Stunden.

Also erzähle mir nichts von "Kaffee". 

Ein Kapsel enthält 4 Tassen Kaffee. Damit du weißt wie stark eine Kapsel ist!

Antwort
von skyberlin, 17

Seit 3 Wochen nicht geschlafen?

Das geht überhaupt nicht, weil Du sonst schon längst umgekippt wärst, auch unter Coffein.

Im Übrigen könnte man das Selbstfolter nennen, oder Du bist evt. in einer extrem manischen Phase und Verfassung?

Geh schlafen und denk danach nochmal drüber nach.

Kommentar von ServierKlaus ,

Nein, also ich wüsste nicht, dass ich mich in so einer Phase befinde. Im Gegenteil: Ich habe das Gefühl Bäume ausreißen zu können!

Kommentar von skyberlin ,

genau, das kann bei manischen Episoden passieren und kann ein LEITSYMPTOM für eine (beginnende) manische Erkrankung sein.

Selbstüberschätzung, unbändiges Kraft- und Denkerleben, Selbstgefährdung durch körperliche Überforderung.

How about to visit a Doc?

Antwort
von Otilie1, 10

das ist viel zu viel von beiden - eine gefährliche mischung noch dazu !! da kannst du einen herzinfarkt bekommen !

fahr mal runter auf 1-3 tassen kaffee und höchstens 2 tassen mate tee, wenn du noch kannst ...............

Kommentar von ServierKlaus ,

Wieso diese drastische Reduzierung? :-/

Antwort
von Cokedose, 4

Das ist definitiv zu viel. Deutlich zu viel!

Die unbedenkliche Menge Koffein liegt bei einem gesunden erwachsenen Menschen bei rund 400 mg pro Tag.

100 ml Kaffee haben, je nach Sorte und Brühart, etwa 60-90 mg. Bei deinen 3,5 Litern wären das selbst im günstigsten Fall bereits über 2000 mg. Dabei gilt 1 g Koffein bereits als Überdosis bei der bereits Vergiftungserscheinungen auftreten können. Die tödliche Dosis liegt bei etwa 10 g.

Sollten also deinen Angaben der Wahrheit entsprechen solltest du das unbedingt ärztlich abklären lassen. Auch was Herz und Kreislauf angeht.

PS: Schlaf ist essentiell wichtig für den Körper. Ohne macht er irgendwann nicht mehr mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten