Frage von Richard151, 79

Wie hoch ist die Provision bei einem Verlag?

Hallo,

ich möchte ein gutes Kochbuch veröffentlichen - wahrscheinlich durch ein Verlag. Wisst ihr vielleicht, wie hoch die Provison ist? Ist mir schon klar, dass sie verhandelsbar ist, aber ungefähr... Gibt's noch andere Bedigungen, die man erfüllen muss, um ein Buch auf den Markt bringen zu können (durch ein Verlag)?

Vielen dank für eure Reaktionen!

P.S. Entschuldigung für die Rechtschreibung - bin kein Muttersprachler

Richard

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 57

Provision - da bist du aber sehr optimistisch ;-)

Die Chance, dass ein Buch eines unbekannten Hobby-Autors von einem seriösen Verlag angenommen wird und auf Kosten des Verlags gedruckt und vermarktet wird, ist fast gleich NULL.

Die meisten Hobby-Autoren, die ihr Werk unbedingt als gedrucktes Buch veröffentlichen wollen, bezahlen viel Geld dafür, dass ein Druckkosten-Zuschuss-Verlag ihr Werk vermarktet.

"Book on Demand" wäre eine Alternative.
Oder die Veröffentlichung als eBook.

Expertenantwort
von epubli, Business, 29

Hallo Richard,

Kochbücher sind etwas ganz tolles. Man kann eigentlich nie genug davon haben, denn immer steckt in diesen Büchern mindestens 1 - 2 Rezepte, die das Buch lohnenswert machen.

Eine Provision wirst du allerdings für ein Buch nie bekommen. Es handelt sich hier um ein Autorenhonorar. Dieses liegt gewöhnlich als Pauschalhonorar bei 8 -10 % vom Nettoverkaufspreis. Bei einem Staffelhonorar richtet sich die Höhe nach den verkauften Exemplaren und kann durchaus bei über 10 % liegen.

Jedoch ist es nicht einfach, einen Verlag zu finden, der dein Manuskript drucken und veröffentlichen möchte. Verlage werden meist überhäuft mit Manuskripten und wissen gar nicht mehr, wohin damit und wer das alles prüfen soll.

Bei epubli oder anderen Self-Publishing Plattformen hast du die Chance, dein Kochbuch zu produzieren und zu veröffentlichen. Dein Honorar legst du selbst fest, abhängig vom Verkaufspreis. Du könntest dein Buch anschließend auf relevanten Plattformen bewerben oder in sozialen Netzwerken darauf aufmerksam machen. Dadurch kurbelst du die Chance auf weitere Verkäufe an und kassierst mehr Geld als bei einem klassischen Verlag.

Solltest du weitere Fragen dazu haben, kannst du dich gerne auf unserer Website weiter informieren.

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg und weiterhin viel Freude beim Kochen.

Sonnige Grüße aus der Hauptstadt

Eva, vom epubli-Team

Antwort
von larry2010, 53

welche provision?

an sich bekommt man als autor etwa 10 bis 15% des verkaufspreis des buches. das kann sich natürlich erhöhen, wenn das buch sich gut verkauft und es i höheren auflagen erscheint.

die alternative ist, du verlegst es selsbt, ob ebook oder wie auch immer

Antwort
von schwarzwaldkarl, 48

Ach Richard, Du solltest zunächst einen Verlag finden, der dann auch Dein Kochbuch druckt sowie veröffentlichen möchte. Die Wahrscheinlich ist wesentlich größer, dass Du zunächst dafür bezahlen musst, bevor Du an irgendwelche Provision denken kannst... 

Ganz davon abgesehen, es gibt schon extrem viele Kochbücher  ;-)

Antwort
von vitolibro, 10

So viel Kokolores - von der Frage angefangen. "Ein gutes Kochbuch" - es gibt bereits Tausende. Der Preis für ein Produkt richtet sich nach dessen Qualität im Vergleich mit den vorhandenen Angeboten. Warum soll jemand ein neues Kochbuch kaufen - wenn es nicht besser ist als die vorhandenen? Ein Kochbuch, das gekonnter ist als alles - macht seinen Autor reich. Is halt selten - weil jeder Dilettant "ein Buch" machen will. Erst mal sollte man hundert Kochbücher - über das eigene Feld - gelesen haben. Und es dann besser machen ...

Antwort
von swissss, 47

1. du musst erst mal einen Verlag finden, welcher dein Buch veröffentlicht. schreib mal ein paar Dutzend an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten