Frage von Eaglepower89, 57

Wie hoch ist die Kündigungsfrist - genaue Berechnung zum nächsten Termin?

Bin 27 Jahre alt und bin seit 10 Jahren in der Firma. Davon sind aber 2,5 Jahre Ausbildungszeit. Der erste Arbeitsvertrag nach der Ausbildung gilt ab dem 16.01.2009.

Kündigungsfrist 3 Monate zum Quartalsende und mit dem Zusatz: Falls sich die Kündigungsfrist für AG verlängert, gilt die gleiche Verlängerung für AN auch. Ich habe gelesen, dass die Zeit von un ter 25 nicht gilt. Aber auch, dass es alte rechtsprechung wäre. Wie sieht es aus mit der 3 Monatskündigungsfrist zum Quartalsende? Verlängert die sich auch? Die gesetzlichen Verlängerung sind ja auf Monatsende gemünzt und nicht Quartalsenden. WÄre super, wenn mir jemand sagen kann wie hoch die Kündigungsfrist beträgt. Danke

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Eaglepower89,

Schau mal bitte hier:
Recht Arbeitsrecht

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 31

Woher soll hier jemand deinen individuellen Vertrag kennen? oder deine evtl. gültigen Tarifvertrag?

Kommentar von Eaglepower89 ,

Gibt kein Tarifvertrag und alle relevanten Infos stehen doch oben??? Ich meine die Berechnung ist kein Hinderniss, nur weiß ich nicht wie das mit der Verlängerung ist, ob die auch gültigkeit hat bei Quartalsenden und wie es mit der AZubizeit angeht, ob das auch zur Betriebszugehörigkeit zählt und wie es mit dem unter 25 Jahren nun geregelt ist.

Antwort
von brummitga, 39

im § 622 BGB ist es genau definiert. Und: Gesetz geht vor Arbeitsvertrag.

Kommentar von DerHans ,

Individuelle Verträge können selbstverständlich geschlossen werden, wenn sie für den Arbeitnehmer günstiger sind, als der § 622 BGB

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community