Frage von aannalee, 68

wie hoch ist die infektionsgefahr in schwimmbädern?

Antwort
von schneestern6, 18

Für Frauen gibt es  doch ein Risiko mit Harnwegsinfektionen Das hat mit  der Badebekleidung zu tun. Ohne Badebekleidung wenig oder null RisikoMit Badebekleidung ist die Konzentration von Darmbakterien innerhalb der Badeazug etwa 1000fach höher als im Wasser So kannst du ohne Bikini baden vermindert man wesentlich das Risiko

Antwort
von Steffile, 55

Von Fusspilz: hoch - am besten Badeschlappen mitbringen!

Antwort
von supasahra, 20

Wenn es nicht gerade ein Naturbad ist, in dem du mit den Enten planschst, besteht eigentlich kaum ein Risiko. Klar, einige Bakterien mögen es feucht u warm. Daher soll man z.B schwanger in einigen phasen der Schwangerschaft auf bestimmte Badeformen verzichten (Therme z.B).

Tipp: Immer die Füße gut abtrocknen (gerade zwischen den Zehen), dann kann eigentlich nix passieren.

Antwort
von Akka2323, 6

Das Wasser ist gechlort, da passiert nichts. In Bus und Straßenbahn ist das Infektionsrisiko höher.

Antwort
von user023948, 19

Immer diese Leute, die vor allen Krankheiten angst haben😂 Gott ey! Fußpilz: Hoch
Warzen: Hoch
Sonst genauso wie bei anderen Orten! Mensch wir sind nicht im Jahr 1910, wo eine Lungenentzündung zu 50% Tod bedeutet!

Antwort
von Schnuppi3000, 45

Infektion mit was?

Antwort
von HalloRossi, 34

Quasi null

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community