Frage von bonbonn1912, 699

Wie hoch ist die Gefahr erwischt zu werden (Spiele-crack)?

Das Spiel wird in mehreren Parts von mega.co.nz runtergeladen also nicht von piratebay usw.. .Es werden auch keine Torrents benutzt.

Antwort
von FightingUnicorn, 604

Ich würde fasst sagen dass es da die Wahrscheinlichkeit gleich 0% liegt aber ein guter Kumpel von mir (ich kenne ihn nur über das Internet) wollte sich GTA V cracken doch die Datei hat irgendetwas mit 60 GB und er hat ein nicht so gute Leitung und der download ging 2 tage. Er hat 4 Tage nach dem download post bekommen und sein PC wurde überprüft zudem wurden alle "illegalen" Dateien gelöscht und er musste eine satte Geldstrafe zahlen ! Doch ich denke wenn der download nicht so lange geht schätze nicht dass man erwischt wird doch man kann auch erwischt werden du musst selbst entscheiden ob du es tust oder lässt ^^

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer, 572

Weißt du, wenn du schon so blöd bist, und hier eine Frage stellst, wahrscheinlich ohne sämtliche Verschleierungstaktiken, sind die Chancen gerade signifikant gestiegen. Und kauf dir das Spiel doch einfach, wenn es so gut ist, dass du es haben möchtest. Wird ja nicht die Welt kosten. 

LG

Antwort
von FragaAntworta, 557

Im Moment noch gering, in Zukunft wird auch das gefährlich.

Kommentar von bonbonn1912 ,

warum das denn ^^?

Kommentar von FragaAntworta ,

Habe vor kurzem gelesen, dass die Verkehrsdaten auf Urheberrechtsverstöße überprüft werden sollen, und zwar von den Internetanbietern, diese müssten diese dann melden. Das andere Ding ist aber, dass die Szene seit kurzem davon spricht, das über kurz oder lang, keine Spiele mehr gecrackt werden können. Aber wie gesagt im Moment ist die Chance erwischt zu werden, gering bis nicht vorhanden.

Kommentar von Zockajunge ,

Windows 10 geht auch gegen Raubkopien vor. wenn Windows 10 sieht das du eine Raubkopien auf den ov hast wird die kurzerhand gelöscht

Kommentar von FragaAntworta ,

Noch ist es nicht soweit und so gesehen, wird das schon lange z. B. von Apple durchgeführt. Wer das in Zukunft nicht will, sollte dann einfach zu Linux wechseln und kein System eines einzelnen Unternehmens verwenden.

Kommentar von ighabenefrage ,

Microsoft Kaufte für 240 Millionen Linux ! soviel dazu also gehört Linux Microsoft und bleibt einfach nur kostenlos wie lange ist bloß die Frage !!! ;)

Kommentar von FragaAntworta ,

Du solltest da noch einmal nachlesen, schlussendlich liegt das schon über ein Jahrzehnt zurück, und es ist immer noch umsonst, Linux nicht Windows.

Antwort
von HenrikHD, 452

Solange man sich nicht wie der Letzten Depp anstellt und postet das man etwas Crackt wie du hier,  ist die wahrscheinlichkeit bei 0.1%

In Zukunft wird cracken aber schwerer, da immer mehr spiele schwerer zu cracken gehen, zudem, einige politiker planen den Datenschutz noch weiter mit füssen zu treten

Antwort
von Roderic, 435

Die Wahrscheinlichkeit ist vor 18 Minuten signifikant gestiegen.

Antwort
von GelbeForelle, 397

Mitkriegen werden das viele, Google, FBI, nsa,... Wer weiß, wer uns überwacht. Aber die wären doof, wenn sie es dafür zugeben, die sollen ja nur "die Welt verbessern".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community