Frage von Klaudrian, 126

Wie groß ist die Möglichkeit, dass der Motor kaputt ist, wenn der Zahnriemen gerissen ist?

Und zwar steht beim Schrotthändler um die Ecke ein alter Golf 2, der bald verschrottet werden soll, da sich eine Reparatur in der Werkstatt nicht mehr für den Kunden gelohnt hat. Nun habe ich mir den wagen angesehen und er ist an sich in einem akzeptablen zustand. Gut der Linke schwelle ist eingedrückt und angerostet, jedoch noch stabil und die stelle könnte ich rausdrücken. Ansonsten sind die Bremsen nicht mehr gut und der Motor verliert leicht öl an Ölwanne und Ventildeckel. Ein paar Bremsleitungen müssen ebenfalls getauscht werden. Sonst steht Karosserie und der Rest jedoch noch gut da. Das meiste bis auf die Bremsleitungen kann ich selber richten. Mein Onkel hat ein Schweißgerät und einen Werkzeugkasten.

Nun ist da noch der Zahnriemen. Er ist gerissen und der Zahnriemen-kasten ist recht in Mitleidenschaft gezogen worden. Scheinbar hat der gerissene Zahnriemen dort drin recht rum gewütet. Gerissen ist er höchstwahrscheinlich, weil der Dichtring der Nockenwelle ebenfalls undicht war und den Zahnriemen hat aufweichen lassen.

Was mich nun interessiert ist, ob der Motor schon ein Freiläufer ist und / oder einen schaden genommen haben könnte? Der Schrotthändler würde mir den Wagen für 250€ verkaufen. Mit allem, was ich reinstecken muss wäre ich grob bei 600€. An sich recht günstig für ein Fahranfänger. Der Golf hat sogar ABS.

Antwort
von TMB6Y, 3

Wenn der Zahnriemen reißt setzten zu 99% Ventile auf den Zylindern auf da der Abstand anders wie bei Japanern zwischen öffnen der Ventile und Oberer Totpunkt der Zylinder bei europäischen marken meist sehr klein ist. Da die Steuerzeiten sowieso verstellt sind würde ich den Zylinderkopf runternehmen und nachschauen.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 23

Wenn es nicht grade der GTI ist dürfte der Motor ein Freiläufer sein (wobei mir ein Fall bekannt ist wo bei einem 1,6l-75PS-Motor nach einem Zahnriemenriss offenbar ein Ventil leicht, aber nur ganz leicht, verbogen war).

Aber billiges Anfängerauto geht anders, meiner Tochter ersteigerte meine Frau einen Ford Fiesta für 150,-€. Ich steckte noch ca 100,-€ Teile und ca 4Std Arbeit rein, das ist dann ein billiges Anfängerauto (hat sogar Airbags, nicht nur ABS).

Einen Golf 2 mit gerissenem Zahnriemen, ölleckendem Motor, schlechten Bremsen usw würde ich allenfalls geschenkt annehmen aber sicherlich nicht noch Was dafür zahlen.

Antwort
von Nemo75, 77

Kommt drauf an. Ältere Benzinautos sind oft Freiläufer.
Kannst bei VW mit Hubraum Baujahr und Leistung kostenlos nachfragen

Kommentar von Miete187 ,

Eigene Erfahrung 1,6 Liter mit 75 PS und 85 PS kann das ab.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 42

Kerzen raus und in den Zylindern nachsehen sieht man da blanke Stellen auf den Kolbenböden dann haben die Ventile die geküsst  und dann ist der Motor hin auch wen er mit neuem noch laufen sollte wird der nicht mehr lange halten und sich mit hohen Öl und Spritverbrauch verabschieden oder man nimmt den Kopf runter dann weiß man es ganz genau , was da alles krumm und Schrott ist .

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 76

Ziemlich hoch. Der Golf 2 war nie mit Freiläufermotoren ausgestattet. Mit viel Glück kann es sein, dass der Motor das überlebt hat, in 99% der Fälle aber sind hier Ventile, Ventilsitz und Kolben hinüber.

Kommentar von Nemo75 ,

Ventilsitz und Kolben nicht unbedingt. Je nach Motor und Drehzahl unterschiedlich

Kommentar von Klaudrian ,

Ich hab jetzt was bei google gefunden. Der 1,6L war ein freiläufer. In dem Fall sollte nichts an der Motormechanik kaputt sein oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten