Frage von rootboy 07.11.2012

Wie hoch ist die Chance gegen das Jobcenter zu gewinnen?

  • Hilfreichste Antwort von rudolfweiher 07.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Leider ist es mal wieder mit Sicherheit das üble Problem mit welchem viele Leute nicht klar kommen.ALG I wird immer Rückwirkend gezahlt und ALG II wird als Vorrauszahlung geleistet.Mit Sicherheit hast du ,als du deine Ausbildung begonnen hast noch ALG II Leistungen bezogen. Die jedoch mit dem Beginn der Ausbildung eigentlich wegfallen. Leider hat man meistens aber dann noch das ALG II Geld als Vorrauszahlung zum 30./31. des laufenden Monats bekommen für den Folgemonat . Je nach dem wann du deine Ausbildung angefangen hast wirst du dann ja noch Lehrlingsgeld bekommen haben . Somit hast du in dem Monat dann eigentlich gar keinen Anspruch auf ALG II mehr( bzw. nur Teilweise) und dieses Geld wollen sie nun wieder zurück haben.Mit diesem Problem haben aber fast alle ALG II Bezieher zu tun wenn sie wieder in Arbeit kommen Einerseits haben sie keinen Anspruch mehr auf das ALG II Geld, bekommen es aber weitergezahlt weil sie sonst bis zur ersten Lohnzahlung ja nicht über die Runden kommen.Das nennt das Amt dann Überzahlung und meistens hat man auch Belehrung darüber bekommen und dafür Unterschrieben. Spätestens wenn man vom Zoll Bescheid bekommt dürfte dies jedem Klar sein ,das man es zurückzahlen muss .Wird aber auch gleich nach deiner Rückzahlungsmöglichkeit gefragt ob in Raten oder nicht .Ist gleich ein Bogen mit bei in der Forderung. MFG Rudi

  • Antwort von Larah10 09.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Antwort von SSR2012 07.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn du, der Meinung bist, dass sie im Unrecht sind, dann solltest du dein Glück versuchen.

    Ich sage dir aber jetzt schon, dass du keine großen Chancen hast.

    Ich weiß, nicht wo du wohnst, aber in Hamburg gibt es eine Art hilfe, die nennen sich ÖRA. Das sind Anwälte die auf deiner Seite stehen und dir Rat geben.

  • Antwort von Indivia 07.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nachdem was ich so gelesen habe, kann es sein das du das JC über die Ausbildungsstelle nciht informiert hast und keine Abrechnungen vorgelegt hast?

  • Antwort von DerHans 07.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wieso nachzahlen? Wenn, dann zurück zahlen. Wie soll das jemand beantworten können, ohne zu wissen um was es überhaupt geht?

    Aber wenn du unerechtigt zu viel Geld bekommen hat, ist das eben noch nicht verjährt.

  • Antwort von beangato 07.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst. Bei uns kann man sich beim Gericht einen Beratungsschein holen und mit diesem zum Anwalt gehen. Das würde ich an Deiner Stelle tun. Der Anwalt kann Dir am besten sagen, wie die Chancen sind.

    Vielleicht kannst Du da erst mal lesen:

    § 45 Rücknahme eines rechtswidrigen begünstigenden Verwaltungsaktes

    Viel Glück!

  • Antwort von mokare 07.11.2012

    kommt drauf an, was du verschwiegen hast!!! Viel Erfolg!

  • Antwort von wfes02 07.11.2012

    Wenn die wirklich zuviel gezahlt haben hast du keine Chance zu gewinnen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!