Frage von Luvax, 88

Wie hoch ist die Chance Gameprogrammer zu werden?

Ich interessiere mich seit einiger Zeit für das Programmieren und habe auch schon ein eigenes kleines Spiel entwickelt. Deswegen habe ich mir überlegt Gameprogrammer zu werden, nun ist meine Frage ob das zur Zeit überhaupt realistisch ist (würde gegebenenfalls auch in Amerika leben)

Ich bedanke mich schonmal im voraus

LG

Luvax

Antwort
von Kiboman, 38

bedenke aber das es als spiele entwickler nur halb so lustig ist wie es sich anhört.

in grösseren studios hast du nur trockenen code vor dir und setzt die sachen nur um die ein anderer teil der gruppe vorgibt.

Kleinere entwickler gibt es viele auch ein paar in DE.

Antwort
von ByteJunkey, 74

Programmierer werden überall gesucht. Es wird sogar von einem Fachkräftemangel gesprochen

Kommentar von CrystalixXx ,

Ja, und warum? Weil die (Spiele-)Industrie lieber fähige und erfahrene Senior-Entwickler einstellt, anstatt durch entsprechende Mittel (finanziell, personell, zeitlich, ...) mit Universitäten etc. zusammenarbeitet, um junge und motivierte Entwickler zu fördern bzw. passende Studiengänge zu etablieren.

Nebenbei bemerkt sind diese Senior-Entwickler auch nur während des entsprechenden Projektes beteiligt, also so lange, wie ihre Kompetenz auf dem jeweiligen Gebiet benötigt wird. Dann geht's weiter. Das Unternehmen verliert an Wissen und der Senior-Entwickler kann mit dem speziellen erlernten Wissen woanders wenig anfangen.

Dieser "Fachkräftemangel" ist selbstgemacht. Was die Industrie unter "Fachkraft" versteht ist nichts, was an irgendeiner Bildungseinrichtung gelehrt wird. Diese Plätze können von einem Absolventen nicht besetzt werden.

Kommentar von ByteJunkey ,

Da hast du leider Gottes recht :/

Antwort
von Almalexian, 41

Die Gaming-Branche ist ein Wachstumssektor und Leute werden gesucht. Es könnte allerdings sein dass dein Interesse daran nicht reicht. Bei einem klassischen Informatikstudium zb. wird gar nicht mal soviel programmiert, da ist auch viel Theorie und Mathematik bei. Es gibt wahrscheinlich auch praxisorientiertere Studienfächer da musst du dann mal gucken was es gibt und was sich eignet.

Antwort
von DerHans, 49

Deine Chancen steigen mit deiner Ausbildung.

Ohne Studium kannst du das zu 99 % aber vergessen.

Antwort
von Schewi, 50

Die Gamingbranche wächst stark. Du wirst dich wohl wie jeder andere bewerben müssen und sehen was passiert. Ansonsten kannst du aber auch mit derselben Ausbildung in anderen Branchen arbeiten.

Programmieren ist aber etwas ganz anderes als zu spielen... Nur zur Info

Antwort
von kingbongo, 17

Gute Leute werden überall gesucht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community