Wie hoch ist die Chance ein Stromschlag zu bekommen, wenn man etwas in die stecksoser steckt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was was meinst du mit "etwas". Den Stecker eines Elektrogerätes? Das ist unmöglich, wenn es nicht beschädigt ist. Wenn du aber mit einer Nadel in den Löchern rum stocherst gibt es eine Wahrscheinlichkeit von 50%, dass du einen Stromschlag bekommst. Außer natürlich der Boden auf dem du stehst ist nicht elektrisch leitend, dann besteht die Chance nämlich zu 0%, einen Schlag zu bekommen. Außer du stehst auf isoliertem Boden und fasst gleichzeitig in beide Löcher. Dann interessiert es dich aber nicht mehr, weil du dann mausetot bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50/50 wenn du das richtige loch erwischt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50%, wenn man einen elektrisch leitenden Gegenstand unisoliert hineinsteckt. Entweder trifft man die Phase oder den Neutralleiter.

"Etwas" bezogen auf den Stecker eines Gerätes: Nahezu 0%.

Mit einem Personenschutz-RCD prickelt's eh nur ganz kurz. Dennoch sollte man die Funktion mit einem Duspol o.ä. testen und nicht mit womöglich lebensgefährlichem Körpereinsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung