Frage von Mamajohi,

Wie hoch ist der Freibetrag/Pfändungsschutz beim P Konto für mich und meine 11 Jährige Tochter?

Halloooo,brauche auch mal eine Antwort auf meine Frage.Ich habe mein Girokonto(ohne Dispo)in ein P Konto umgewandelt.Ich beziehe nach dem Tod meines Mannes eine  Witwenrente(660 Euro und meine Tochter(11 Jahre )eine Halbweisenrente in Höhe von 201 Euro und wir bekommen 184 Euro Kindergeld.Wo liegt die Pfändungsgrenze für uns?Ist das richtig 986,- und 370,- Euro für mein Kind?Ich bin ja Unterhaltspflichtig für meine Tochter Oder?Würde mich über Antwort freuen!Danke Euch!Gruss Mamajohi

Antwort von Frankie4,

Der Freibetrag errechnet sich wie folgt: € 985,15 (pfändungsfreier Grundfreibetrag des Schuldners = Kontoinhaber)) + € 370,76 (weiterer Freibetrag für die erste Person, der aufgrund Gesetzes Unterhalt gewährt wird) + € 184,00 (Erhöhung wegen Kindergelbezug) = € 1.539,91. Sie müssen hierfür allerdings einen Erhöhungsantrag bei Ihrer Bank stellen, da keine automatische Berücksichtigung von Erhöhungsbeträgen erfolgt (Formular im Internet: http://www.zka-online.de/uploads/media/musterbescheinigung.pdf) und auch die Kindergeldbescheinigung vorlegen.

Kommentar von Mamajohi,

Hallooo Frankie4,

vielen lieben Dank für deine Antwort!Meine Bank hat nämlich nicht so den Durchblick!Dann kann ich mich richtig durchsetzen!LG Mamajohi

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community