Frage von JulianeHallmann, 16

Wie hoch ist das Wohngeld in Dortmund fuer einen zweipersonenhaushalt?

Wie hoch ist das Wohngeld in Dortmund? Ich werde am 1.9. meine Ausbildung anfangen und muss vorher eine Wohnung haben, weil ich noch in der Dom.Rep. bin. Mit wieviel kann ich plus NK rechnen und wer kommt fuer die Kaution auf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, 16

Wohngeld steht dir nur zu,wenn du dem Grunde nach keinen Anspruch auf BAB - oder - Bafög - hast,dazu brauchst du schon eine Wohnung die du selber bewohnst und ein Mindesteinkommen brauchst du auch !

Du könntest auch einen Anspruch haben wenn in deinem Haushalt eine Person lebt die dem Grunde nach keinen Anspruch auf BAB - oder - Bafög - hat,dass würde z.B. zutreffen wenn du ein minderjähriges Kind hättest,was nicht selber in einer Ausbildung ist und einen Anspruch auf eine dieser Leistungen hätte.

Aber selbst dann brauchst du das Mindesteinkommen und das liegt bei ca. 80 % eures Bedarfes nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder auch Hartz - 4 ),dass müsste dann individuell berechnet werden.

Das setzt sich min.aus dem Regelsatz zusammen,der beträgt derzeit für Singles / alleinerziehende 399 € und dazu die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) und davon dann min.diese 80 %.

Wenn du also kein Einkommen bzw.noch gar keine Wohnung hast,dann musst du dich ans Jobcenter wenden,da ALG - 2 und die Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum beantragen.

Für 2 Personen dürfte die Wohnung zwischen 60 qm - 65 qm haben,was sie dann in deiner Stadt kosten darf,damit sie vom Jobcenter als angemessen angesehen würde,sagt dir das Jobcenter dann ganz genau.

Um einen ersten Überblick zu bekommen,kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " einmal nachsehen oder du gibst mal ein ,, angemessene KDU " und dazu die Stadt in der du wohnen willst.

Kannst auch mal eingeben ,, Harald - Thome - Erstausstattung der Wohnung ",da findest du was euch zustehen würde,wenn ihr nichts habt.

Die Kaution für die Wohnung kannst du in Form eines zinslosen Darlehens beim Jobcenter beantragen,dass wird dir dann in monatlichen Raten von deinen laufenden Leistungen abgezogen,dass sind dann 10 % deines bzw.eures Regelsatzes,wenn beide das Darlehen aufnehmen würden,also wenn du nicht mit Kind,sondern mit einem Partner zusammen leben würdest.

Das ganze muss aber vor deiner Ausbildung passieren,denn ab Beginn der Ausbildung hast du in der Regel keinen Leistungsanspruch mehr,deshalb würde ich einige Monate vorher kommen und mich hier erst mal Arbeit suchend melden bzw.gleich Ausbildung suchend,wenn du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung hast.

Dann würdest du dir nämlich deinen Anspruch auf dein eigenes Kindergeld sichern,wenn du noch keine 25 bist,dass stünde dir dann bis zum Abschluss der Ausbildung zu,längstens aber bis 25.

Kommentar von JulianeHallmann ,

Danke, das ist lieb. Mittlerweile hat meine Mutter versprochen dafuer auszukommen. Vermutlich kann sie es von der Steuer absetzen, obwohl sie bereits pensioniert ist. Ich weiss ehrlich nicht, wie das alles klappen wird, wenn ich mit meinem Mann nach deutschland komme und zerbreche mir ueber einiges jetzt schon den Kopf.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von TreudoofeTomate, 15

Du meinst sicher die Miete, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten