Frage von Elamigotres, 73

Wie Hoch ist das Schwangerschaftsrisiko ohne Verhütung?

Hallo,

ich weiß, Ich erzähle jetzt was dummes aber jeder macht Fehler. Gestern war Ich mit meiner Freundin auf einer Party und danach hatten wir Geschlechtsverkehr. Sie nimmt die Pille nicht mehr und wir hatten Kein Kondom. Ich war noch nicht mal kurz vor dem Samenerguss und der Lusttropfen kommt für gewöhnlich kurz vor dem Samenerguss oder wie ist das? Samstag also gestern war der Tag nach dem ihren Fruchtbaren Tagen. Wie hoch ist das Schwnagerschaftsrisiko ?

bitte um hilfe

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 19

In Lusttropfen können möglicherweise Spermien sein, denn
wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen. Die einen finden, dass der Lusttropfen nur aus Samenflüssigkeit besteht, andere deuten darauf hin, dass doch manchmal Spermien enthalten sein können. Es ist unklar, wieso.

Nach welchem Modus (und wie "sicher") hat deine Freundin ihre fruchtbaren Tage "berechnet"? Stur nach Kalender?

In der Realität findet der Eisprung nur selten am gleichen Zyklustag statt. Oftmals unterscheidet sich der Eisprung von Frau zu Frau und von Zyklus zu Zyklus (auch bei einem regelmäßigen Menstruationszyklus) und kann daher gar nicht zuverlässig berechnet werden.

Oder beobachtet/beurteilt deine Freundin auch ihren Zervixschleim? Misst sie zusätzlich noch Temperatur?

Außerdem dient das Präejakulat beim Geschlechtsverkehr unter anderem als natürliches Gleitmittel, tritt also nicht nur kurz vor dem Orgasmus aus.

Die Wahrscheinlichkeitsrechnung hilft dir also wenig, denn irgendjemand ist immer die Statistik! Euch bleibt nur abzuwarten, ob die Regelblutung ausbleibt und dann gegebenenfalls einen Schwangerschaftstest durchzuführen.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa zwei Tage nach Ausbleiben der Regel ein relativ sicheres Ergebnis.


Der Urin-Frühtest ist etwa vier Tage vor Fälligkeit der nächsten Regel möglich und damit noch vor dem Ausbleiben der Blutung. Da die Fehlerquote dieser Tests allerdings recht hoch ist, empfiehlt es sich, den Test erst nach Ausbleiben der Regel anzuwenden.

Ab dem achten Tag nach der Empfängnis ist das Schwangerschaftshormon hCG im Blut nachweisbar. Diesen Test führt der Frauenarzt durch.


Alles Gute für dich!


Antwort
von avppeal, 39

Das Kondom schützt 90 Prozent vor Schwangerschaften, also ein gewisses Risiko besteht immer. Deshalb würde ich an deiner Stelle immer die Pille einnehmen. Dann kannst du dir sicher seien denn dann bist du auch geschützt wenn das Kondom einen Riss hat. Also Lieber die Kombi Kondom+Pille da bist du immer auf der sicherern Seite. Du solltest mit deiner Freundin drüber reden und ihr dass alles so sachlich wie möglich schildern und sie über die Risiken aufklären und dass es wichtig ist.

Antwort
von Jeally, 35

Die Lusttropfen kann kommen sobald der Mann erregt ist. Das Risiko für eine Schwangerschaft ist relativ hoch

Kommentar von Elamigotres ,

Also wäre die pille danach , morgen gut?

Kommentar von SailorMoonFan1 ,

Die Pille danach, hätte sie schon längst einnehmen müssen.

Kommentar von MaLinschka ,

Je nach Wirkstoff kann die Pille danach bis zu 120h nach dem GV eingenommen werden. Je früher, desto sicherer.

Kommentar von Jeally ,

Die Pille danach wirkt indem sie den Eisprung verschiebt. Hat der Eisprung schon stattgefunden, kann sie nicht wirken. Noch besteht aber die Chance, dass ihr Eisprung etwas später stattfindet und die Pille danach noch wirken kann

Antwort
von pilot350, 31

100 %

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community