Frage von LukasS1992, 40

Wie hoch ist das Risiko sich beim Blutspenden mit Krankheiten zu infizieren weil ausversehen das beutelsystem doppelt benutzt wird?

z.B. weil ein Mitarbeiter ein bereits benutzten Beutel neben der Liege liegen lässt ( Weil die Spende abgebrochen wurde nach 40 ml und sich dann um den Spender gekümmert hat ) und dann der nächste Spender sich auf die liege legt und der mitarbeiter dann versehentlich nicht sieht dass schon Beutel im Schlauch ist und dann nochmal für den nächsten Spender verwendet?

Antwort
von angy2001, 40

Die gibt es nicht, es wird immer ein neuer Beutel eingehängt ... Vorher ist der Platz für den nächsten Spender nicht bereit. Außerdem läge die Gefahr doch dann beim Empfänger... denn aus dem Beutel kommt ja kein Blut zurück in den Arm des 2. Spenders.

Antwort
von Kevyy, 31

Quasi non-existent. Ärzte und Pfleger sind keine idioten, die achten aur sowas...

Antwort
von newtstrials, 25

Das geht eigentlich garnicht :)
Mach dir also keine Sorgen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten