Frage von Tilatyu, 64

Wie hoch ist das Risiko, dass die Pille nicht wirkt, wenn man nach ca. 4-5 Stunden aufstoßen muss?

Es ist leider nun zu spät um meine FA anzurufen, daher diese Frage. Habe heute Reis gegessen und ein wenig Kartoffeln, habe um 17 Uhr meine Pille genommen (regelmäßig, nie vergessen). Um ca. 22:05 habe ich Zähne geputzt aufgestoßen und sichtbare Stücken meiner Mahlzeit ausgespuckt, nicht viel nur wenig, je doch frage ich mich nun ob ich eine Pille nachnehmen sollte und möchte kein Risiko eingehen Danke im Voraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Jus1357, 31

Hey :) 

Also ich würde die Pille vorsichtshalber nochmal nehmen das würde meinen Gewissem beruhigen und morgen würde ich in der Früh gleich beim FA anrufen. Aber lieber 2 mal als kein mal 

Antwort
von Mariiechen97, 31

Nachnehmen musst du nicht du solltest die Nächten Tage nicht unbedingt ungeschützten Geschlechtsverkehr habe. Du kannst die Pille einfach morgen ganze normal nehmen und danach ist der schutz auch wieder vollständig da.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Pille ist ein Verhütungsmittel, mit ihr hat keinen ungeschützten Sex. 

Kommentar von Mariiechen97 ,

ich meine damit Kondom also nicht die pille

Antwort
von anja199003, 31

das was Du da ausgespuckt hast, werden Reste vom Reis gewesen sein. Die Pille ist schon lange verdaut. Der Schutz ist vorhanden.

Antwort
von Goodnight, 22

 Risiko liegt bei 0

Antwort
von lara071014, 18

4 std. Brauch die Pille um zu wirken. Was danach passiert ist nicht weiter schlimm die Wirkung bleibt trotzdem bestehen.

Antwort
von alarm67, 22

Meiner Meinung nach absolut nicht notwendig.

Und wenn Du nicht gerade heute noch unbedingt Sex haben willst, kannst Du ja morgen beim FA fragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten