Frage von Tamiihatfragen, 78

Wie hoch ist das Krebsrisiko wenn man sich ein Leberfleck aufkratzt?

Interessiert mich einfach mal :)

Antwort
von Kapodaster, 47

Allein durch das Aufkratzen steigt dein Krebsrisiko nicht.

Kommentar von Tamiihatfragen ,

also d.h. ich kann mir ohne Risiko selbst ein Leberfleck entfernen?

Kommentar von Kapodaster ,

Würd ich nicht machen, weil sich die Wunde leicht entzündet.

Kommentar von Tamiihatfragen ,

und weshalb erzählt man dann das dies zu Hautkrebs führen kann?

Kommentar von Kapodaster ,

Da musst du die Leute fragen, die solchen Stuss erzählen.

Kommentar von AssassineConnor ,

weil ein Leberfleck bereits eine Hautveränderung ist (wie Krebs). nur Leberflecke sind nicht aggressiv und sie sind gutartig. Dennoch solltest du das nicht selbst machen da es sich dann entzünden wird und wieder verändern könnte.

Antwort
von NadineS96, 57

Da besteht ein Chance Krebs zu bekommen? :o

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Hautkrebs soweit ich weiß. Aber ich wollte halt wissen ob es auch wirklich stimmt

Kommentar von AssassineConnor ,

nein tut es nicht. wenn ein Leberfleck VON alleine anfängt zu Bluten und sich verformt besteht die Wahrscheinlichkeit das es Hautkrebs ist. aber nicht beim aufkratzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community