Frage von SilentGlitcher, 42

Wie hoch ist das Gehalt bei der Bank (mit Bachelor Abschluss) wirklich?

Ich bin verwirrt. Im internet gibt es Seiten wie Staufenbiel, die von sehr hohen Jahresgehältern sprechen. Einstieg bis zu 48000!? Aber bei der Bank wird man doch nach Tarif bezahlt und z.b. die Tariftabelle bei Volksbanken zeigen eher ernüchterne Zahlen. Was stimmt den nun ? Was verdient man nach einem Studium bei der Bank?

Vielen Dank für eure Antworten

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JTKitzel, 31

Hängt zum einen davon ab, ob du bei einer Privatbank (Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank, ...) oder bei einer Öffentlich-Rechtlichen (Sparkasse) oder Genossenschaftsbank (Sparda, Volksbank) genommen wirst. Die Privatbanken zahlen am besten, dafür sind dort die Ziele anspruchsvoller und im Zweifel der Arbeitsplatz etwas unsicherer. Umgekehrt dann bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken, wobei die Zeiten des "Wir haben keine/laue Ziele" auch dort vorbei sind.

Ansonsten kannst du nach einem abgeschlossenen Studium davon ausgehen, bei einer Privatbank mit einer Tarifgruppe 6 oder 7 genommen zu werden, falls du in den Vertrieb gehst. In Stabsfunktionen etwas mehr, in Supportfunktionen ähnlich wie im Vertrieb. Falls du genommen wirst. Aktuell ist bei vielen Banken eher Abbau angesagt, aber natürlich nicht bei allen.

Antwort
von Zappzappzapp, 21

Lies mal hier:

https://www.gehaltsvergleich.com/gehalt/Banken

ansonsten, siehe @JTKitzel.

Außerdem, wie auch schon gesagt, hast Du eine Bankausbildung? Da gibt es noch viele Faktoren, die das Gehalt beeinflussen können. Genaueres wirst Du nur erfahren, wenn Du Dich bewirbst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten