Frage von kokett12, 35

Wie hoch ist das ansteckungsrisiko bei einer person mit HIV?

Ich hatte bereit so eine frage gestellt und keine endgültige antwort bekommen. Ich hatte sex mit einer prostituierten dabei ist das kondom abgerutscht und es kam zu einen ganz kurzen kontakt. ich mache in 6 Wochen den hiv test, trotzdem will ich gerne wissen wie hoch ist die wahrscheinlichkeit sich anzustecken, falls sie wirklich HIV hat? (was ich nicht glaube, trotzdem würde ich es mal gerne wissen). Lese überall sie liegt unter 1%. Ist dies wirklich so?

Antwort
von roseblaettli, 24

Also HIV ist über Blut übertragbar. Viele Pristituierte haben jedoch auch nur mit Schutz GV, im gegensatz zu,,, normalen Frauen,, ist die chance noch fast geringer. Sonange du oder sie also keine offene oder kleine Wunde gehabt hat ist das Risiko jedoch eher kein das du dich angesteckt hast

Antwort
von imrebalazs, 13

- HIV/AIDS ist eher unter homosexuellen Männern verbreitet, bzw. bei Drogensüchtigen, die schmutzige Nadeln benutzen

- Die Chance auf eine Infizierung durch ungeschützten Sex mit einem Infizierten liegt bei weniger, als 1%.

Antwort
von BIoodMoon, 24

Wenn Sie HIV positiv ist, reicht ein geringer Flüssigkeitsaustausch, sodass du HIV-Träger bist. Dann hast du zwar kein ausgebrochenes HI Virus, aber du bist mit 99% ein Träger der Viren.

Kommentar von MaxGuevara ,

Blödsinn. Eine kleine Menge reicht eben nicht aus. Man kann sogar Jahre lang mit einem HIV positiven Sex haben OHNE sich anzustecken. 

HIV ist also nicht so leicht übertragbar wie man immer denkt

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 15

Du nervst schon etwas mit deinen immer wieder gleichen Fragen. 

Das HIV Risiko für den Mann ist viel geringer als für die Frau. Die Frau kann sich bei einem Mann viel schneller infizieren. Das nur mal so zur Info. 

Das Risiko sich mit HIV anzustecken liegt bei unter 1%. 

Man kann aber kein genaues Risiko in deinem Fall nennen. Denn gewisse Faktoren beeinflussen das Risiko 

Zb. wäre es gut zu wissen wie hoch die Virusmenge der Frau war mit der du Sex hattest. Dann spielt es noch eine Rolle, ob du kleine Verletzungen an deinem Penis hattest oder ob die Frau gegen HIV Medikamente genommen hat. 

Da wir das nicht wissen, können wir auch kein Risiko nennen. Zumal wir ja nichtmal wissen ob die Frau überhaupt HIV hatte. 

Also beruhige dich wieder. Deine ständigen immer wiederkehrenden Fragen nützen da auch nichts. 

Gruß

eure Maxie

Kommentar von kokett12 ,

Also, eigentlich bin ich mir fast sicher dass sie keine Medikamente nimmt. Ist es von Vorteil für mich oder ein Nachteil? Weil ich habe sie mehrmals gefragt und sie hat mir sehr oft bestätigt, dass sie zu 100% kein HIV hat. Nur besteht die angst bei mir, dass sie gar nicht weiß dass sie hiv hat. Indem fall würde sie keine Medikamente nehmen. Ist dies schlimmer oder besser?

Kommentar von MaxGuevara ,

Medikamente senken die Virusmenge so weit runter, dass man nicht mehr ansteckend ist. Aber die wird sie ja nicht nehmen. 

Wenn sie nicht weiß ob sie HIV hat, ist immer ein Risiko da, wenn man Sex ohne Kondom hat. 

Kommentar von kokett12 ,

Ich leide auch seit sonntag an Appetitsverlust. Ist das möglich dass ein tag nach der möglichen Ansteckung sich direkt Symptome zeigen?

Kommentar von kokett12 ,

Die Appetitslosigkeit könnte allerdings auch von der angst kommen..

Kommentar von MaxGuevara ,

Symptome nach einer frischen HIV infektion treten frühestens 2 Wochen nach der Ansteckung auf. 

Deine Appetitlosigkeit hat also definitiv nichts mit HIV zutun. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten