Wie hoch fällt die Strafe aus, wenn man einen Polizisten ins Gesicht spuckt und sagt " Das halte ich von Deutschland"?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Du dürftest den TB der Körperverletzung in Tateinheit mit Beleidigung erfüllt haben. Kann recht teuer werden.

Hinzu käme sicherlich die Notwehrreaktion des Polizeibeamten, der das Spucken als Beginn eines größeren Angriffes erkennt und sich dagegen mit der erforderlichen Verteidigung wehrt = seine Faust auf deiner Nase/Kauleiste.  

Zivilrechtlich wäre ein Schadenersatz/Schmerzensgeld für den Beamten drin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach sollte es dafür eine ordentliche pracht Prügel und eine große Geldstrafe geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HowLongIs4ever
19.08.2016, 17:09

Tja man kann nicht beides haben.

0

Strafe Nicht für den Spruch sondern fürs spucken und Gesicht .... Würde schätzen Geldstrafe bis zu 300 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst wirst du eine spontane Reaktion ernten, die sich schmerzlich auf deinen Körper auswirkt. Dieses wird dem Beamten strafrechtlich nicht zur Last gelegt, da es eine ganz natürliche Reaktion ist, die nicht mit Vorsatz gefaßt wurde. Danach wirst du angezeigt, jedoch wegen verminderter Zurechnungsfähigkeit nicht sonderlich hart bestraft. Danach kommt die Schmerzensgeldforderung des Beamten auf dich zu. Spontan würde ich als Richter zwischen 800 und 1000 Euro Schmerzensgeld festsetzen. Versuche es doch mal mit einem Leserbrief ; - )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaterKarlo2016
18.08.2016, 22:52

Wo ist die strafrechtliche Relevanz? Das Schmerzensgeld wäre die Zivilrechtliche Relevanz. Zudem wird dem Polizisten dies zur Last gelegt die Reaktion, sofern er den Fragesteller tätlich angreifen würde.

0

Ich fänd' 10.000 Euro Strafe und 6 Monate soziale Arbeit angemessen.
So ein Verhalten ist hochgradig asozial und unentschuldbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
18.08.2016, 22:44

Ach was, 10000 € sind für etliche Strolche nicht aufbringbar und es ist auch nicht sinnvoll jemand sehr lange leiden zu lassen. Besser iss in der Tat eine gehörige Tracht Prügel, auch wenn nun einige Gutmenschen die Nase rümpfen werden.

2
Kommentar von FinDev
19.08.2016, 05:29

Ich habe ein gutes Bild von der Polizei und höchsten Respekt vor der Arbeit jedes Polizisten. Daher sollten solche Taten hart bestraft werden.

2

Unabhängig von den juristischen Gegebenheiten.... Die Aktion würde einfach keinen Sinn ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es 2 Strafen gibt, zunäcvhst mal ne ordentliche Tracht Prügel vom Polizisten, dann eine weitere unangenheme Strafe durch den Richter, ganz nach dem Motto: doppelt gemoppelt hält besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonYmus19941
18.08.2016, 22:19

Was hast du für eine Meinung von der Polizei? Als ob ein Polizist dich einfach so verprügeln würde ... WTF

0
Kommentar von Rocker73
19.08.2016, 15:30

Eine "Tracht Prügel" gibt es hierbei nicht

Der Polizist wird dich überwältigen ud "unschädlich machen" heißt, dich so platzieren, dass du dich selbst und anderen nicht mehr schadest.

1

Für den Satz an sich bekommst du keine Strafe, da du niemanden beleidigst, es keine rechtsradikale und verbotene Äußerung usw. ist.

Das Anspucken kann laut Strafgesetzbuch (StGB) jedoch als leichte Körperverletzung gewertet werden:

http://www.juraforum.de/ratgeber/strafrecht/anspucken-gibt-eine-strafe-oder-ist-das-sogar-koerperverletzung

Wenn das deine Meinung ist, rate ich dir aber, dir zu überlegen, ob du dich hier wohl fühlst und hier wirklich gut aufgehoben bist. Jeder ist in jedem Land willkommen (Nordkorea vielleicht mal ausgenommen), aber wieso zieht man in ein Land, wenn man sich dort nicht wohl fühlt? Naja, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
18.08.2016, 23:15

Anspucken ist beleidgend und wird auch als Beleidgung geahndet.

Du solltest die Paragrafen, die du liest und verlinkst, auch verstehen.

Aus deinem Link: § 185 StGB schreibt für eine Beleidigung mittels einer Tätlichkeit einen Strafrahmen von bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe vor.

Und genau eine solche Beleidgung liegt hier vor und ggf. noch eine Körperverletzung.

9
Kommentar von Uzay1990
19.08.2016, 06:46

Die "leichte Körperverletzung " kommt wohl nur zum tragen, wenn der Spuckende gesund ist. Hat der Spuckende eine ansteckende Krankheit, die möglicherweise einen schweren Krankheitsverlauf beim Angespuckten zur Folge hat, fällt die mögliche Straft sicherlich höher aus.

Sollte der Spuckende sich seiner infektiöser Körperflüssigkeit bewusst sein, könnte vielleicht bei einer tödlich verlaufenden Krankheit beim Angespuckten dem Spuckenden einen vorsätzlichen Mord unterstellt werden, sofern der Spuckende an seiner eigenen Krankheit noch nicht selbst gestorben ist.

0

Das Bespucken gilt im allgemeinen als tätliche Beleidigung nach §185 StGB. Es kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren, und/oder Geldstrafe bestraft werden.

Ein Staatsanwalt wird aber auch immer prüfen, ob eine Körperverletzung nach §223 StGB vorliegt. Da durch diese Körperflüssigkeit auch Krankheiten übertragen werden können, bzw. durch den Ekel davor auch die Psyche beeinträchtigt werden könnte. 

Das Bespucken kann eine Notwehrmaßnahme rechtfertigen. Von daher könnten die körperlichen Auswirkungen auf den "Spucker" sehr viel größer sein, als auf den "Bespuckten". 

Ein kräftiger Stoß mit dem Handballen auf den Mund, wäre sicherlich durch Notwehr gedeckt. Ist dann halt persönliches Risiko des "Spuckers", wenn er ein paar neue Zähne braucht.

Der Satz: "Das halte ich von Deutschland"!, hat auf das Strafmaß keinen Einfluss. 

Zivilrechtlich könnten Ansprüche auf ein Schmerzensgeld geprüft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knastduscher
06.09.2016, 15:35

So sehe ich das auch! Ich finde, besser kann man es gar nicht beantworten.

Was bringt einem diese primitive und niveaulose Verhaltensweise? Von wem möchtest du dafür einen Orden erhalten?

Warum spuckst du dem ins Gesicht, den du morgen aber rufst, wenn andere deine Wohnung aufgebrochen, diese verwüstet und einiges gestohlen haben? Dann muß der, dem du ins Gesicht gespuckt hast das Protokoll über den Einbruch schreiben, damit deine Versicherung bezahlt.

Was stört dich an diesem "blöden" Deutschland, in dem du in Frieden, Freiheit und Sicherheit lebst? Sorry, daß hier keine Bomben fliegen, wir keine zerstörten Straßen, Seuchen, dreckiges Trinkwasser haben! Schade, daß du deinen Straßenzug nicht jeden Tag mit dem Gewehr verteidigen mußt.

Ganz blöd in diesem Land ist, wenn du deinen Job verlierst, daß du Arbeitslosengeld und -hilfe (ALG I + II) bekommst und nicht auf der Straße leben mußt. Viel schlimmer noch, daß du trotz Arbeitslosigkeit in diesem Land dir auch einen Arzt leisten kannst, weil du trotzdem durch die Allgemeinheit krankenversichert bist.

Besonders blöd ist noch, daß du deine Rechte mit Hilfe von Prozesskostenhilfe durchsetzen kannst, falls du es dir finanziell nicht leisten kannst. Was für Zumutungen in diesem Land!

Warum beneiden uns Italien, Griechenland, Frankreich und Spanien (25 - 50 % Jugendarbeitslosigkeit) um unsere sehr gute Arbeitsmarkt- und Wirtschaftslage und um unsere 65.000 UNbesetzten Lehrstellen?

All das haben übrigens alle unsere "faulen Politiker" seit 1949 von SPD, CDU/CSU, FDP und später dann auch Grüne und Linke erreicht, obwohl sie doch den ganzen Tag nichts für die Bevölkerung tun und wir ihnen dies nun durch das Wählen der AfD danken. Nebenbei fielen die Arbeitsschutz-, Sozial-, Verbraucher-, Umweltschutz, Bildungs-, Renten- und Sozialgesetzte usw. von ganz alleine vom Himmel und fielen direkt in die Gesetzbücher, die uns heute ein geordnetes Miteinander ermöglichen.

So, nun denke mal in Ruhe nach, ob dieses Land wirklich sooo schlimm ist, daß man einem Polizisten ins Gesicht spucken muß?! Solltest du zu der Erkenntnis kommen, daß es dir "etwas" besser geht als den Menschen in Syrien, Afghanistan, Afrika usw., dann solltest du noch einmal zu dem Polizisten nach Dienstende hingehen, ihm Schuhe und Socken ausziehen, seine Füße waschen und ihm diese küssen. Wenn Papst Franziskus das kann, kannst du das auch!

Wenn du es dann noch schaffst zu dem Polizisten zu sagen: "Dieses Land hier ist echt super und du bist ein Teil davon, der dazu beiträgt, daß Menschen in Not geholfen wird, hast du charakterlich und geistig viel dazugelernt!

Wenn du dich aber fragst, was das hier soll, solltest du unbedingt mal einen 'bombigen Urlaub' in Syrien, Afghanistan oder Alepo buchen. Ich wünsche dir für diesen Urlaub viel Nerven, Mut und Angstlosigkeit. Komme dann gut erholt und entspannt wieder zurück in dieses schreckliche Deutschland!

0

Es ist egal, ob man es bei einem Polizisten macht, Polizisten sind normale Bürger Deutschlands. Auch der Satz spielt keine Rolle.

Man verletzt aber hierbei die Würde der Person und kann dafür strafrechtlich belangt werden, der Polizist könnte dich hierbei überwältigen, um weiteres und schlimmeres zu verhindern.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, die Strafe folgt spontan und mit äußerster Härte. 

Du musst nach dem Schlag direkt umfallen.., obendrein sollte man DIR ins Gesicht rotzen. 

..und wenn du rumjammerst.., kriegste direkt noch eine.    Für Asis gibt's keine Gnade. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
20.08.2016, 09:58

Was für eine Wut- und Gewaltorgie dir da einfällt ... aber du hast das Pfählen vergessen.

0

Nachdem der Beamte seine Faust aus deinem Mund genommen hat (war da nur zur Vorbeugung, nicht dass du nochmal spuckst) wird er aus psychologischen Gründen für mindestens 4 Wochen Dienstunfähig sein.

(Schock, Ansteckungsgefahr ...)

Während er also einen Genesungsurlaub macht wirst du mit den Schadenersatzforderungen des Dienstherren eingedeckt: Medizinkosten, psychologische Betreuung, Arbeitsausfall ...

Ob die Kasse deine zahnärztliche Behandlung bezahlst ist fraglich, hast ja selbst verschuldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaterKarlo2016
18.08.2016, 22:53

Strafrechtliche Relevanz ausser Acht gelassen.

1
Kommentar von ES1956
19.08.2016, 09:39

Weil pipifax im Vergleich zur Zivilrechtlichen

0

Sei froh, dass es Polizei gibt. Sei froh, dass du nicht in einem arabischen oder südamerikanischem Land lebst, wo du diese Aktion nicht überleben würdest.

Sei froh, dass die Polizei auch für dein Recht eintritt. Und wenn ich daneben stehen würde, hätte ich wahrscheinlich eine Anzeige bekommen, denn die Reaktion meinerseits wäre nicht gerade verträglich für dich.

Solche Spinnereinen mögen im linksextremen Milieu ja Pluspunkte bringen, sind aber einfach nur schäbig und kommen auch nur dort vor, wo eben die Demokratie auch solche Auswüchse wie Euch mitträgt und Mami und Papi oder der verhasste Staat den Lebensunterhalt sponsorn. Kurzum ein Luxusproblem.

Wenn du mal auf eigenen Beinen stehst, wird sich deine Weltsicht auch verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht...aber ich bin dafür, dass solche Leute, denen es hier offenbar nicht gefällt des Landes verwiesen werden.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felixuser
18.08.2016, 23:00

Deine Meinung wäre wohl die Erklärung warum der IQ in diesem Land gefühlt abnimmt. Und ja, sehr viele verlassen auch das Land. 

Erst seit der Flüchtlingswelle, steigen die Einwohnerzahlen in diesem Land wieder. Und nein das sind nicht alles Ausländer die wieder abgeschoben werden.

1
Kommentar von Yamato1001
18.08.2016, 23:09

Nun, wenn du das zu bemerken glaubst musst du damit nicht zu mir kommen. Ich habe "hier" geschrieben, da ich es auf meinen Heimatland, die Schweiz projiziert habe. Desshalb habe ich auch kaum einen Einfluss auf dein "Gefühl". Zudem noch eine Anmerkung an dich: Nur jemand, der nicht all zu intelligent ist, hält einen politisch anders denkenden Menschen automatisch für dumm. lg

1
Kommentar von Bitterkraut
18.08.2016, 23:18

Deutsche kann man nicht des Landes verweisen, auch nicht, wenn sie auf Deutschland sch...

3
Kommentar von Yamato1001
19.08.2016, 04:30

@Bitterkraut ich meinte in der Schweiz über die Schweiz und in Deutschland über Deutschland schimpfen. Und natürlich ein Innländer lässt sich nicht abschieben, doch ein Vollpfosten bleibt er trotzdem.

1

Die Strafe, Sie kann nicht hoch genug sein! Denn wer einen Polizisten ins Gesicht spuckt, nur weil er Frust auf Deutschland hat, den sollte man sofort rauswerfen wenn er aus dem Ausland kommt! Der ist in Deutschland überflüssig und kostet nur unsere Steuergelder! Außerdem kann der Polizist nichts dafür, wenn jemand in Deutschland nicht zufrieden ist! Richtiger Ansprechpartner die Deutsche Regierung!

Also, eine hohe Geldstrafe kannst Du auf jedenfall erwarten und das mit recht! Für dei asoziales Verhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht hoch genug !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung