Frage von tantesun, 123

Wie hoch darf ich mein Eckgrundstück einzäunen?

Ich wohne in einem Haus in einem kleinen Dorf in Niedersachsen. Der Garten geht zur Staße hinaus. Das Haus und der Garten stehen genau auf der Ecke der Vorfahrtstraße. Bisher ist der Garten auf 0,90 m Höhe eingezäunt. Ich habe große Hunde und im Dorf freilaufende Pöblerhunde und etliche optische Reize. Ich würde gerne höher einzäunen. Beim örtlichen Bauamt sagte man mir, es gebe in unserer Region keine baulichen Vorschriften für die Einfriedung der Grundstücke, aber die Strassenmeisterei solle dazu was sagen, da es ein Sichtgrundstück für den landwirtschaftlichen Betrieb und den Straßenverkehr ist . Straßenspiegel sind allerdings vorhanden. Die Straßenmeisterei lässt sich gerade Zeit mit der Auskunft. Deshalb wollte ich fragen, ob jemand Erfahrungen mit so einem Fall hat

Antwort
von Kuestenflieger, 83

wenn sie wegen der vierbeiner einen maschendraht mit 210 höhe erstellen wollen , bitte .

nur ,auch sie sind autofahrer - da sollte für den blick ums eck platz bleiben = mit der zaunlinie einen guten bogen schlagen. den können sie dann mit wicken oder efeu beleben.

menschbleiben , soll der mensch .

Antwort
von Sciffo, 95

häuser, die auf vorfahrtsstrassen stehen, habens schlecht.


google dein nachbarrecht. das regelt zulässige zaunhöhen...


und nein, ich habe keine erfahrung, wie es in deinem falle ist.. scheint ja ein einzelfall zu sein.


Kommentar von tantesun ,

das mit dem Einzelfall stimmt wohl. Zumindest scheint es selten zu sein :( Wäre da nicht die Strasse hätte ich bis zu 2,0 m Narrenfreiheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten