Frage von Gernotshagen96, 52

Wie hoch darf die Miete für Azubis sein?

Hallo Leute, ich zieh zum 1.8.2016 wegen einer Ausbildung nach Leipzig um. Ich war heut auf dem Amt und hab die Zettel für die Berufsausbildungsbeihilfe geholt, und muss nun eine Wohnung suchen. Ich überleg mir nur grad, ist es richtig, eine Wohnung zu suchen und den Vertrag zu vereinbaren, ohne bereits BAB bewilligt bekommen zu haben? Aber umgekehrt geht es jaa gar nicht, da BAB in meinem Falle eine Wohnung benötigt. Und wie hoch darf die MIete eigentlich sein? sind 280€ Warmmiete zu viel? Ich bekomme im 1. LJ 675€ Brutto, also so 540€ Netto. Die Frau auf dem Amt hat gesagt ich bekomme auf alle Fälle BAB, nur die Höhe ist jaa immer spezifisch berechnet. Und könnte mir jemand kurz erläutern wie das grob berechnet wird, ich hab schon viel gelesen, aber ist jaa immer alles bisschen versch. und individuell:)

Danke schonmal MfG Gernotshagen96

Antwort
von wlonski11, 44

Wenn es nicht mit dem BAB klappt, versuche dir einen WBS (Wohnberechtigungsschein) zu holen :) Mache ich auch gerade, weil ich als Azubi zu viel Geld für BAB verdiene...

Aber wenn du dir eine Wohnung suchen willst, musst du auf alle Fälle mit höherer Miete rechnen!

Kommentar von Gernotshagen96 ,

okke danke:), aber die mieten in leipzig sind echt nicht so hoch, kalt so um die 200 und dann noch nebenkosten 80€. das denke ich stimmt schon, ich suche mir aber auch eine 1-zimmer wohnung und die dürften jaa nicht allzu teuer sein.:)

Antwort
von schleudermaxe, 14

In Leipzig gibt es bezahlbare WG-Plätze ohne Ende, höre ich immer wieder. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community