Frage von ChiNoTenshi, 53

Wie hoch darf der preisliche Unterschied von Spielen sein?

Hallo Leute, pünktlich zum Release von Battlefield 1 haben mein Vater und ich uns das Spiel für die Playstation 4 geholt. Mein Vater hat für das Spiel (aufgerundet) 70€ bezahlt, meine Mutter und ich jedoch nur 52€ (bei einem anderen Händler). Wieso ist da so ein hoher Unterschied und darf das sein? Ich meine, das sind 18€ Unterschied für ein neues Spiel. Ich hab es auch nicht vorbestellt oder so.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Perrierle, 24

Der Händler bekommt in der Regel eine Preisempfehlung an welche er sich aber meines Wissens nicht halten muss. Du findest Battlefield 1 bereits auf Key seller Seiten für 25 Euro. 

Antwort
von Rockuser, 28

Ja, wenn der Händler 100€ verlangt, darf er das. Da ist der Kunde dann selber schuld, wenn er dort einkauft.

Antwort
von Dovahkiin11, 35

Sicher darf das sein. Jeder Händler macht seinen Preis. Viele reseller machen Sonderpreise für Videospiele, außerdem wird der Preis durch das Medium und die Plattform beeinflusst.

Antwort
von ThenextMeruem, 13

Klar, er darf es auch für 1000€ anbieten

Antwort
von Dog79, 14

Das nennt sich freie Marktwirtschaft... Wenn dir ein Preis nicht gefällt steht es dir frei zu schauen ob es woanders günstiger ist.

Antwort
von Franzmann0815, 12

Es gibt verschiedene Versionen. Mit Premium ists teuer bzw gibts noch ne delux version

Antwort
von Skeeve1, 8

Ein Narr und sein Geld sind schnell getrennt...

Eine Preisbindung gibt es bei Spielen nicht, der Händler kann verlangen was immer er will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten