Wie hoch darf das Gehalt der Eltern höchstens sein, damit man Bafög bekommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist meist nicht besonders wichtig. Sie müssen leisten können (und wollen) und das hat nicht immer etwas mit einem Geldeingang zu tun.

Zudem gibt beim BAföG für die Eltern nur läppische Pauschalen und nicht den Abzug tatsächlicher Kosten unnd Lasten. Unterhalt ist zu gewähren nach dem BGB, und da kann der tatsächliche Aufwand abgezogen werden.

Beispiel Krankenkassenbeiträge: Pauschale Beispiel 200 EUR, echte Kosten 600 EUR, Nachteil der Eltern 400 EUR. Wo kommen die her, wenn es knapp ausgeht?

Viel Glück und erg. ggf. die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird gestückelt, je nachdem wie viel sie verdienen. Deshalb musst du die Einkommensbescheide deiner Eltern von vor 2 Jahren dort angeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung