Frage von Millennium3, 75

Wie helfe kann ich jemandem mit Schizophrenie helfen?

Meine beste Freundin hat mir vor etwa einem Monat erzählt das sie an Schizophrenie leidet. Ich habe mich direkt danach sofort ausreichend über diese Krankheit informiert. Sie hat es mittlerweile akzeptiert und lernt damit zu leben, was mich wirklich sehr freut. Dennoch lässt sie mich wenig an diese Sache ran. Ich kann es verstehen, aber ich möchte ich trotzdem zur Seite stehen und ihr das ganze etwas leichter machen. Doch wie mache ich das richtig? Ich hoffe ihr könnt mir , oder besser gesagt meiner Freundin, mit einer hilfreichen Antwort helfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kitharea, 14

Wenn du helfen willst sei Freund und unternimm was mit ihr. Lenk sie ab von den Gedanken die sie mit sich rumträgt sofern sie das will. Bring etwas "anderes" in ihr Leben. Helfen kann ihr was die Krankheit betrifft nur ein Profi und man sollte das auch komplett denen überlassen. Wenn sie nicht mit dir über die Krankheit reden will ist das GUT! weil sie sich schützt. Das hat wahrscheinlich weniger mit dir als Person zu tun als es im ersten Moment wirkt. Lass sie mit dem Thema in Ruhe - sei da wenn sie einen Freund braucht. Vielleicht redet sie irgendwann und vielleicht nicht. Das sollte für dich als Freund aber irrelevant sein.
Maximal kannst du noch den Arzt fragen wie du helfen kannst ABER frag sie ob du mit ihm reden darfst sonst fühlt sich sie vielleicht hintergangen.

Antwort
von skogen, 31

Ich habe meinen Freund damals mit zur Therapie und später auch mit zum Arzt genommen und ihn alles erklären lassen.

Zb "mitmachen" wenn ich Wahnvorstellungen habe (bei negativen Wahn mich natürlich beruhigen) oder er redet auch mit diesen komischen Ding was mich "verfolgt", auch hilft mir einfach seine Anwesenheit. Ich bin nun seit früher Kindheit schizophren, deshalb kann ich das nicht anders und deshalb ist das meiste nichts schlimmes mehr für mich + Medikamente helfen natürlich auch.

Am besten redet ihr einfach und lasst euch zusammen Tricks einfallen (die sie am besten auch mit Ihren Therapeuten bespricht). Und ihre Medikamente soll sie ordentlich nehmen und ruhig rumtesten was hilft.

Kommentar von Millennium3 ,

Dankeschön das hat mir sehr geholfen :)

Antwort
von extrapilot350, 13

Schizophrenie ist eine Stoffwechselerkrankung des Gehirns. Dieses Krankheit kann auch plötzlich auftreten. Diese Erkrankung ist medikamentös behandelbar und die Patienten kann man sehr gut einstellen. Ein Drittel der Schizophrenen kann geheilt werden, ein Drittel kann auf dem Arbeitsmarkt eingegliedert werden in einer Werkstatt für Behinderte. Ein Drittel ist unheilbar krank. Auf jeden Fall ist ständige Psychiatrische Hilfe erforderlich. Du solltest Deine Freundin unterstützen häufig den Psychiater aufzusuchen und bereite Dich auf häufige Stimmungsschwankungen vor.

Antwort
von TheAllisons, 43

Auf alle Fälle alles mal beim Facharzt abklären lassen, der kann dir sagen, wie die weitere Vorgangsweise ausschaut

Antwort
von Mignon4, 39

Wurde die Krankheit von einem Arzt diagnostiziert oder ist es nur eine Vermutung von deiner Freundin?

Du kannst ihr nicht helfen. Das können nur Professionelle. Stehe ganz einfach zu ihr und hilf ihr, wenn sie dich darum bittet. Aber dränge ihr deine Hilfe nicht auf. Sprich auch nicht über die Krankheit, es sei denn, sie beginnt mit dem Thema. Mehr kannst du nicht tun.

Ich finde es aber toll, dass du dir Gedanken machst! DH! :-)

Kommentar von Millennium3 ,

Ein Psychologe hat es festgestellt. Danke schön :)

Kommentar von Mignon4 ,

Sehr gerne!

Kommentar von anaandmia ,

Ein Psychologe kann das nicht diagnostizieren. Das muss ein Arzt oder Psychater machen...

Antwort
von sabbelist, 34

Dann behandele Sie wie einen normalen Menschen und versuche nicht ständig über Ihre Krankheit reden zu wollen. Kommt Sie auf Dich zu, rede mit Ihr. Ansonsten verschone Sie mit Deinem Helfersyndrom

Kommentar von Millennium3 ,

okay danke

Kommentar von sabbelist ,

Wenn Sie weiter Betreut wird und medikamentös eingestellt ist, ist Sie wie ein normaler Mensch. Alles Gute :)

Kommentar von Millennium3 ,

Dankeschön das hat wirklich geholfen :)

Kommentar von sabbelist ,

Das freut mich, danke :)

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Wurde das von einem Arzt festgestellt oder vermutet sie das? Geh mit ihr zu einem Arzt. Helfen kannst du nicht. Sei für sie da, hör ihr zu und behandel sie normal dann tust du schon viel. Find ich toll, dass du trotzdem zu ihr stehst denn das wird nicht einfach sein.

Antwort
von Midnight1999, 3

Behandle sie einfach ganz normal, nicht wie ein Alien. Du als Außenstehende/r kannst da leider nicht viel machen. Klar, du kannst ihr zuhören etc., das war's dann aber auch.

Antwort
von anaandmia, 47

Darf ich mal fragen wie alt ihr seid?
Hat deine Freundin die Krankheit wirklich von einem Arzt diagnostiziert bekommen oder war das eine selbstdiagnose ?

Kommentar von Millennium3 ,

Meine Freundin ist 17 und ich bin 16 Es wurde von einem Arzt festgestellt

Kommentar von anaandmia ,

Glaubst du es deiner Freundin ? Ich meine ja nur, weil es eigentlich FÜHERSTENS ab 18 ausbricht und bei Frauen noch ein paar Jahre später. Wenn es ein Arzt festgestelt hat, wird sie sicher schon medikamentös eingestellt sein, da kannst du ihr nicht helfen. Das ist wirklich nochmal eine andere Hausnummer als z.B eine Depression....

Kommentar von skogen ,

Anaandmia... Für psychische Erkrankungen gibt es keiner Alterslimit..

Kommentar von anaandmia ,

Nein, dass sagte ich auch nicht bitte lese genauer. Aber das eine junge Frau in diesem Alter daran erkrannkt ist eher untypisch. Darüber wollte ich die Fragestellerin lediglich informieren....

Antwort
von KittyLove18, 32

Hat sie es selber denn diagnostiziert oder ein Psychologe/Therapeut?

Kommentar von Millennium3 ,

Nein es wurde von einem Psychologen festgestellt

Kommentar von KittyLove18 ,

Will sie sich denn nicht weitere Professionelle Hilfe holen?

Kommentar von anaandmia ,

Ein Psychologe kann das i.d.R nicht feststellen, dass müsste schon ein Arzt oder Psychater machen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten