Frage von Winkler123, 73

Wie heißt nochmal die Übung wenn man sich nach vorn beugt?

Es gibt doch diese Übung wo man sich nach vorn beugt und versucht die Zehenspitzen zu berühren. Wie heißt sie nochmal ??

Antwort
von BebihhKuzz, 34

Wo ich mal beim Arzt war, in er ersten Konsultation, da verlangte er von mir, mich "nach vorne zu beugen". Ich also beuge mich vor, strecke die Arme dazu weit nach vorne und stehe so da wie ein 90Grad Winkel.. Er fragte dann, ob ich nicht bis zu den Zehen kommen würde.. -Ich hatte ihn also falsch verstanden.

Heute ist für mich ist "nach vorne beugen" schon eher so eine Sexstellung, vom Begriff her. Klappmesser heisst glaube ich die Übung, wo man den Hals zwischen den Beinen von jemandem hat, sich mit den Händen an dessen Beinen festhält, um dann liegend die Beine immer wieder nach oben zu bringen, worauf derjenige, der steht diese immer wieder zurück zum Boden schubst..

Er hätte doch für den Test meiner Beweglichkeit fragen können, da ich ja stand, ob ich meine Zehen berühren könne, oder?

Wenn ich sitzend meine Zehen berühren müsste, wären das die Rumpfbeugen. Im Turnunterricht hier in der Schweiz hiessen diese Dinger so, wenn man sich mit den Füssen bei der Sprossenwand einhaken musste, um dann aus der Rückenlage heraus immer wieder nach oben kommen musste, um die Zehen zu berühren. Dann wieder hinlegen und von vorne. Ich hoffe, ich habe diese Übung richtig beschrieben. (Ich fand den Turnunterricht immer grauenhaft. Alleine schon die Gerüche in der Umkleide und auch in der Halle vom Plastikboden. Es war sicher schädlich, das zu atmen und die Stunde Sport hat das Gesundheitsdefizit durch die eingeatmeten Ausgasungen des Plastikbodens sicher nicht wett gemacht. )

Antwort
von Arckanum, 37

Meinst du evtl das Klappmesser? 

Kommentar von Winkler123 ,

Ich glaube nicht. Diese Übung : Stehen - Nach vorn unten beugen - Versuchen Zehenspitzen zu berühren - Wieder hoch - Dasselbe nochmal usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten