Frage von JassyMin93, 57

Wie heißt noch gleich die Spiegelreflexkamera, die Flugzeuge im Flug filmen kann?

Kennt jemand diese Kamera vielleicht oder hat sie selber. Kennt jemand das Produktvideo dazu? LG Jasmin

Antwort
von JassyMin93, 26

Vielen Dank für die Antworten :-)
Hab jetzt herausgefunden welche Kamera es ist :-) ist die von Nikon,eine coolprix mit 83x optischen zoom :-)
Hier das Video zum test von galileo
http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/2015274-superzoom-kamera-im-test-clip

Antwort
von Skinman, 36

Keine Ahnung, aber ich würde dazu eine Olympus OM-D E-M1 oder M5 nehmen, mit einem Metabones Adapter für Canon-Objektive (kein Speedbooster!) und einem Canon EF 100-400/f.4.5-5.6 L IS USM. Darf ruhig die erste Version sein. Dank des IBIS braucht man dann auch kein so tolles Stativ. könnte sogar zur Not aus der Hand noch was werden.

Antwort
von prelude89, 40

Also dafür brauchst du das Sigma APO 200- 500f2.8 und hinten dran eine 5D Mk III. Als Stativ dann ein Sachtler Cine 7+7 HDhttp://tambnguyen.com/wp-content/uploads/2012/04/01b151c88da08ddc655c0210.L.jpgg

Kommentar von prelude89 ,

link kaput

Antwort
von AtotheG, 57

Du kannst mit jeder Kamera ein Flugzeug filmen. Oder wie muss man das verstehen?

Kommentar von migebuff ,

Sie wird dieses Nikon-Bridge-Ding mit dem "tollen" 100x-Zoom für extra matschige und dunkle Bilder meinen.

Kommentar von JassyMin93 ,

Ich habe vor kurzem ein Video über eine neue Spiegelreflexkamera gesehen, die bis zum Mond und zu einem fliegenden Flugzeug filmt und Fotos macht. Den Namen von dieser Kamera suche ich.

Kommentar von AtotheG ,

Naja da brauchst du an sich nur ein gutes Teleobjektiv und ein Stativ.

http://www.mondfotografie.de/

Kommentar von FoxundFixy ,

Noch jemand der auf solche Propagandavideos hereingefallen ist.Die Ernüchterung kommt schlagartig ,wenn man selbst versucht sowas zu fotografieren

Kommentar von Skinman ,

Einerseits ja, andererseits muss sie schon in der Lage sein, Video aufzuzeichnen, was bei SLR lange Zeit nicht selbstverständlich war.

Und um selbst einen Airbus A380 auch nur bei niedrigen 2500 Metern Flughöhe "formatfüllend" drauf zu bekommen, braucht man halt ein erstaunlich langes Teleobjektiv.

http://www.bodovanlaak.de/photo/Berechnungen/Gegenstandsweite.aspx

Und das bringt dann wieder ganz eigene Herausforderungen unter anderem an die Stabilisierung mit sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community