wie heißt gott in der bibel?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In der Bibel wird der Gottesname meist mit "Herr" übersetzt. Auf hebräisch (wie das AT ursprünglich geschrieben wurde) ist der Name Gottes JHW, und das wird normalerweise mit "Jahwe" übersetzt. Es ist aber nicht gesichert dass der Name so korrekt ist, oder anders war. Denn aufgrund der Eigenheiten der hebräischen Sprache kann man das nicht sicher sagen. Dies ist auch der Grund für die Übersetzung als "Jehova".

Gott hat aber noch viele weitere Namen mit unterschiedlichen Bedeutungen, z. B. Zebaoth, Adonai und Elohim.

Joel bedeutet "Jahwe ist Gott".

Hier ist ein Link mit einigen Beispielen: http://www.jesus.ch/themen/glaube/glaube/292575-gottes\_charakter\_kennenlernen.html. Mit dem Suchbegriff "Namen Gottes in der Bibel" findest du noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joël ist der Name eines Propheten im Alten Testament, aber nicht der Name Gottes, soweit mir bekannt ist. Allerdings habe ich, um Deine hiesige Frage zu beantworten gerade eben Deine andere Frage beantwortet in Bezug auf JHWH (was in den meisten Übersetzungen mit Herr) und Elohim (was in den meisten Übersetzungen mit Gott übersetzt wurde). Interessant kann es sicher auch sein, zu den jeweiligen Bezeichnungen die entsprechenden Wikipediaartikel durchzulesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Euer Gott ist ein Einziger Gott. Diejenigen aber, die nicht an das Jenseits glauben, deren Herzen weisen (es) ab, und sie verhalten sich hochmütig. (Koran 16:22)

Archibishob Teodosios sagte: Ich bin ein Palästinensischer Christ. Wir sagen auch "Allahu Akbar" (Gott ist groß) was man normalerweise von einem Muslim hört (...) Das ist so, weil unsere Sprache arabisch ist. Das arabische Wort für "Gott" ist "Allah", es spielt keine Rolle ob man ein Christ ist oder Muslim. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Allah' ist die arabische Bezeichnung für 'Gott', und kein Name des Gottes...

'Gott' ist kein Titel, sondern der Name selbst...

All die ihm zugewiesenen Namen sind reiner Blödsinn und sind den menschlichen Bedürfnissen oder auch Egoismen geschuldet, Gott zu sich herunter holen und ihm eine menschliche Verkleidung überzustülpen zu wollen, um ihn menschlich (be)greifbarer zu machen...

Zudem hat der Allmächtige Gott überhaupt nichts mit all den religiösen Gottheiten gemein, da er mit all den Religionen nichts zu schaffen hat...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah ist das arabische Wort für Gott.

Einen richtigen Namen hat Gott nicht. Er wird in der Bibel mit "Gott" oder "Vater" benannt.

Es gibt aber Theorien die besagen, dass in der Bibel Gott mit "jhwh" bezeichnet wird. Mehr weiss ich dazu leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naaman
08.10.2016, 09:29

Das ist richtig JHWH ist sein Name. Falsch ist zu behaupten das er keinen hat. Wenn er in Bibeln nur mit "Gott" "Vater" oder "HERR" beschrieben wird, ist das ein Übersetzungsfehler, den leider viele Bibelverlage weiterhin machen.

Dafür gibt es zwei Gründe:

1) Wollen sie es, ebenso wie die Juden, vermeiden, den Namen JHWH zu benutzen. Und folgen somit der falschen Tradition.

2) oder sie wollen nicht mit Zeugen Jehovas verwechselt werden.

1
Kommentar von KaeteK
31.10.2016, 23:14

Dennoch ist der Allah der Muslime nicht der Gott der Christen...

0

Du musst bedenken, dass der Koran Jahrhunderte nach der Bibel entstanden ist. Da Mohammed aber weder Lesen noch schreiben konnte (schon gar nicht Griechisch oder Hebräisch) hat er natürlich nie ein Buch der Bibel gelesen. Er hat nur wiedergegeben, was andere gerüchteweise gehört haben.

In der Bibel selbst ist der Gottesnamen mit dem Tetragrammaton יהוה aufgeschrieben. Da aber seit dem 1. Jahrhundert nach Christus dieser Name im Judentum nicht mehr ausgesprochen wurde, weiß heute NIEMAND (einschließlich der Besserwisser wie z.B. Zeugen Jehovas) mehr, wie er original ausgesprochen wurde.

Beim Lesen des hebräischen Textes wurde dieser Name durch andere Worte ersetzt. Damit man aber jetzt weiß, was gesprochen werden soll, hat man die Vokale des entsprechenden Wortes eingesetzt. Diese Vokalisierungen sind im Einzelnen

  • יְהוָה, Jehwah, das als Schema gelesen wird
  • יְהֹוִה, Jehowih - gelesen Elohim - Gott
  • יְהֹוָה, Jehowah - gelesen Adonaj - Herr
  • Jahweh ist der Versuch einer wissenschaftlichen Rekonstruktion. Er ist im Prinzip genauso falsch, wie alle anderen auch.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mpischi
04.10.2016, 22:57

Wir Besserwisser behaupten es auch nicht. In vielen gängigen deutschen Bibelübersetzungen ist Gottes Eigenname zum Beispiel in 2. Mose 6:3 zu finden (entweder im laufenden Text oder als Fußnote). Dort stellt sich Gott als der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs vor und nennt ausdrücklich seinen Namen: Jehova. So zu lesen in der Van--Bibel (1957) oder der Neuen Scofield Bibel (1985). Weitere Beispiele:Katholische Familien-Bibel (1962); Die Bibel in heutigem Deutsch (1991); Einheitsübersetzung (2002); Bibel für Schwoba(2007, siehe auch Vorwort); Begegnung fürs Leben (2010, siehe auch Vorwort); NeÜ bibel.heute (2010, Fußnote zu 1. Mose 2:4;2. Mose 6:3 und Vorwort).

Aber wie Sie schon Richtig erkannten, wissen auch wir nicht wie der Name letztendlich Richtig ausgesprochen wird. Dennoch hindert es uns nicht daran diesen Namen zu gebrauchen. Überfall auf der Welt wird der Name Gottes in der jeweils üblichen Formen und Aussprache genutzt. Und klingt nicht unser Name ganz anders wenn Menschen aus einem anderen Land ihn benutzen?

SCHREIBWEISEN DES GOTTESNAMENS IM NEUEN TESTAMENT (IN 99 SPRACHEN)

CHIHOWA: Choctaw

IÁHVE: Portugiesisch

IEHOUA: Meriam

IEHOVA: Gilbertesisch, Hawaiisch, Hiri Motu, Kerewo, Kiwai, Markesanisch, Misma-Panaeti, Motu, Rarotonganisch, Tahitisch, Toaripi

IEHOVAN: Saibalgal

IEOVA: Kuanua, Wedau

IHOVA: Aneitymesisch

IHVH: Französisch

IOVA: Maskelynes, Pangkumu, Uripiv-wala-rano-atchin

JAHOWA: Toba-Batak

JAHUÈ: Chàcobo

JAKWE: Sukuma

JAHVE: Ungarisch

JEHOBA: Kipsigis, Mentawai

JEHOFA: Tswana

JEHOVA: Deutsch, Kele, Kroatisch, Lele, Nande, Nauruanisch, Nukuoro

JEHOVÁ: Spanisch

JEHÔVA: Fang, Tsimihety

JEHOVAH: Efik, Englisch, Kalenjin, Malagassi, Narrinyeri, Niederländisch, Ojibwa

JEOVA: Kosraeanisch

JIHOVA: Angami, Konyak, Lotha, Mao, Ntenyi, Rotumisch, Sangtam

JIOUA: Mortlock

JIOVA: Fidschi

JIWHEYẸWHE: Gan (Alada)

SIHOVA: Tongaisch

UYEHOVA: Zulu

YAHOWA: Thai

YAHVE: Ila

YAVE: Kongo (Monokutuba)

YAWE: Bangi, Bolia, Lingala, Lomongo, Luo, Ngando, Ntomba, Sengere

YEHÓA: Awabakal

YEHOFA: Sotho (Süd)

YEHOVA: Chokwe, Kalanga, Logo, Luba, Luena, Lugbara, Luimbi, Ndembu, Sakao, Tiv, Tswana (Tlapi), Umbundu, Xhosa

YEHOVAH: Bubi, Mohawk, Nord-Efate, Tongoa

YEHOWA: Ga, Laotisch, Songe, Tschiluba

YEKOVA: Zande

YEOBA: Lunainkongo

YEOHOWA: Koreanisch

YHWH: Hebräisch

YOWO: Lomwe

ZAHOVA: Haka (Lai)

In dem Sinne schönen Abend

0

der chefgott des alten testamentes heißt jahve oder jehova

der chefgott des neuen testamentes wird von jesus nur "vater" genannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier das bild aber ich glaube das stimmt nicht sondern ist ein photoshop fake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JHWH ist richtigJHWH (hebräisch יהוה‎; engl. auch YHWH) ist der Eigenname des Gottes Israels im Tanach, der Hebräischen Bibel. Er stellt sich seinem Volk im ersten der Zehn Gebote vor (2. Mose 20:2–3):„Ich bin JHWH, dein Gott, der ich dich aus dem Land Ägypten, aus dem Sklavenhaus, herausgeführt habe. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.“ (2. Mose 20:2–3) - Warum im Judentum bis heute der Name Jahwe nicht ausgesprochen werden darf, ist mir schleierhaft. Jahwe`s erster Sohn, den wir als Jesus kennen, ist eine eigenständige Person. Jesus ist identisch mit dem Erzengel Michael. In dem folgenden Video, in welchem zwar noch einiges umstritten ist, wird aber gut erklärt, warum Jesus, bevor er auf die Erde kam, als Erzengel Michael neben seinem Vater Jahwe tätig war und bei der Schöpfung des Universums (vor ca. 13,5 Milliarden Jahren) und der Schöpfung des Lebens auf der Erde federführend war. -
Gruß Matthias


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anniegirl80
03.10.2016, 18:15

Das liegt daran dass die Juden große Ehrfurcht haben vor dem Namen Gottes.Sie möchten ihn nicht unnötig aussprechen. Diese Einstellung entstand während / nach dem babylonischen Exil (soweit ich weiß). Da das Wissen um die korrekte Aussprache mit der Zeit verlorgen ging, wissen auch die heutigen Juden den "richtigen" Namen nicht mehr.

1
Kommentar von KaeteK
31.10.2016, 23:13

Du bist ein Zeuge Jehovas?

Jahwe`s erster Sohn, den wir als Jesus kennen, ist eine eigenständige
Person. Jesus ist identisch mit dem Erzengel Michael. In dem folgenden
Video, in welchem zwar noch einiges umstritten ist, wird aber gut
erklärt, warum Jesus, bevor er auf die Erde kam, als Erzengel Michael
neben seinem Vater Jahwe tätig war und bei der Schöpfung des Universums
(vor ca. 13,5 Milliarden Jahren) und der Schöpfung des Lebens auf der
Erde federführend war. -

Gottes Wort sagt dazu:

Galater 1 8
Aber wenn auch wir oder ein Engel aus dem Himmel euch etwas als
Evangelium verkündigte außer dem, was wir euch als Evangelium verkündigt haben: er sei verflucht!9 Wie wir zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas als Evangelium verkündigt außer dem, was ihr empfangen habt: er sei verflucht!

Eine sehr ernste Aussage....

Der Herr Jesus ist der Sohn Gottes, Gott der Sohn

http://www.bibelstudium.de/articles/1167/Jesus-ist-Gott.html

GK

2