Frage von yrahman, 34

Wie heißt es wenn man denkt etwas zu tun was man nie tun würde?

Ich habe dazu mal etwas gelegen und es gab dafür einen (ich glaube) englischsprachigen Begriff für genau dieses Phänomen. Um es noch einmal mit einem Beispiel zu beschreiben da man es nur schwer erklären kann was ich meine: Also angenommen jemand sitzt am Rande einer Klippe und man bekommt den spontanen Gedankenimpuls diesen Menschen hinunter zu schubsen, nicht weil man es gern tun würde, sondern mehr damit sich das Gehirn klar macht was es nicht tun würde. Dafür gibt es in der Psychologischen Forschung einen Namen. Ich habe eben darüber nachgedacht und würde gern ein bisschen was dazu lesen da es mir in Anbetracht aktueller Themen relevant erscheint daher würde ich diesen Begriff gerne kennen. Ich würde mich freuen wenn mit jemand weiterhelfen kann und bedanke mich im voraus

Antwort
von graues, 16

Fragwürdig ist es was dich erregt hat, sowas zu denken. Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Was du als Phänomen beschreibst, könnte der Psychologe als Verdrängung eines Triebimpulses beschreiben, Abwehrmechanismus oder abgesagte Triebenergie. Da gibt es zuviele Möglichkeiten da es in der Psychoanalyse diverse Erklärungsmodelle gibt. 

Antwort
von SoVain123, 34

Call of the Void


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community