Wie heißt dieser Beruf/ Was ist das für ein Beruf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen und das halt bei einem Immobilieninstitut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch eine weitere Berufsbezeichnung: Immobilienfachwirt. Näheres sollst du einfach in Google recherchieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immobilienmakler, Immobilienkaufmann/-frau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lola79y
30.01.2016, 22:14

oh danke kevin^^

0

Es gibt den Ausbildungsberuf des Immobilienkaufmannes, bzw. Kaufmann für Immobilien und Wohnungswirtschaft.

3 Jahre Lehrzeit. 

Od den klassischen Immobilien Makler ,das geht als Seiteneinsteiger .

Manche sind Architekten ,manche Anwälte ,andere steigen als Exoten für dies Branche, wie Kfz Mechaniker, etc  ein.

Hierzu musst Du mind. 18 sein ,bei der Gemeinde einem Gewerbeschein beantragen ,ggf einen IHK Lehrgang machen und darf Dich nicht in der Privatinsolvenz befinden .

Auch ist ein Büro und ein Auto erforderlich. 

Das Einkommen besteht aus Vermittlungsprovisionen ,meist 3,9 % einer Jahresmiete, bzw vom Kaufpreis welches der Auftragsgeber  zahlt.

Der Verdienst hängt vom persönlichen Erfolg ,der Wirtschaftslage und den Aufträgen ab .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?