Frage von KateTheQueen, 77

Wie heißt diese Yoga-Stellung?

Hallo,
Wie heißt diese Yoga Stellung? Und gibt es so ähnliche Stellungen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yogamag, 23

Dies Basis, also Unterarme, Kopf, Brustkorb und Becken stehen in Salamba-Shirshasana. Salamba bedeutet Unterstützung und Shirsha Kopf.

Die Position der Beine könnte eine (ungewöhnliche) Zwischenstufe zu "Parivrittaikapada-Shirshasana" sein... dabei werden die Beine nach vorne und hinten gespreizt (aber durchgestreckt) und in eine Seitwärtsdrehung gebracht, so dass das linke Bein sich in die Richtung der rechten Schulter streckt und umgekehrt, wobwi das Gleichgewicht gehalten wird. Das ist ein sehr fortgeschrittenes Asana und bei falscher Ausführung ein Graus für die HWS.

Generell kenn ich diese Beinhaltung im Kopfstand überhaupt nicht. Ich denke, das Mädel macht es, weil es gut aus sieht :-) (darum auch das Outfit- so würde sich eine Yoga-Praktizierende nicht kleiden. Da gibt es ethische Grundsätze) Sowas sieht man oft im Internet. Vielleicht macht sie gar kein Yoga sondern Equilibristik und übt noch auf den Unterarmen?

Kommentar von Yogamag ,

freut mich, wenn ich dir helfen konnte!

Antwort
von Lindea, 9

Ja bin ganz der Meinung der anderen "Kopfstand mit Beinvariation".

Das Outfit sieht nach Pole-Dance aus...dort werden alle möglichen Haltungen praktiziert...vieles davon auch Yoga-Übungen ;-)

Antwort
von voxymo, 42

Ein Kopfstand heißt Sirsana, Sambala Sirsana der unterstützte Kopfstand. Mit der Beinvariation kann ich nicht helfen - englisch wird es als stag-leg bezeichnet. Sieht auch ein bisschen wie ein Sonnenrad aus.

Gibt's denn hier keine Yogis?

Antwort
von Aisubeki, 32

Das ist der Kopfstand Shrishasana. Das Bild zeigt eine Beinvariation davon.


Siehe hier die Bilder samt Erklärungen:
http://www.yoga-vidya.de/de/asana/kopfstandfort.html

Antwort
von Araklaus, 26

Kopfstand mit Beinvariation.

Antwort
von Sukadev, 22

Dies ist eine Variation von Kopfstand, Shirshasana. Verschiedene Variationen des Kopfstands siehst du auf unterem Video:

Kommentar von Yogamag ,

Lieber Sukadev,

ich weiss, du bist ein wichtiger Yogi, mit einem sehr umfangreichen Bussines und du hast sicher viel Erfahrung in dem grossen Bereich Yoga.

Aber so wie dieser junge Mann sich körperlich im Kopfstand abquält, ist bestimmt nicht gesund. Die HWS sackt zusammen, die Kraft in den Oberarmen schmilzt zusehends dahin und er macht trotzdem (im Halsbereich hängend) weiter... in 10 Jahren spätestens, hat er in der HWS heftige Probleme, wenn er das so weiterübt... das tut mir richtig weh, wenn ich sowas sehe! Gewaltfreiheit, ist eines der wichtigsten Prinzipien im Yoga- das gilt auch für den Körper.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten