Wie heißt diese Kamera (Pentax)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine Pentax 67 schönes Teil hatte ich auch schon mal kurz in der Hand.

Das tolle an der Kamera ist das extreme Aufnahmeformat von 6x7cm, wodurch man einen extremen unscharfen Hintergrund produzieren kann.

Im Endeffekt, ist die Kamera aber aktuell zu teuer min 400€ und auch extrem schwer und unhandlich. Wenn du ein Teil in der Form haben willst, gäbe es noch die Pentacon Six für um die 250€ und die Kiev66 für so 150€, die haben dann aber das Format 6x6.

Eine andere tolle 6x7 Kamera ist die Mamiya RB67, die ist aber eher ein riesiger Würfel und erinnert an eine riesige Hasselbald und ist ab 250€ zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIafmangeI
19.01.2017, 10:03

Danke für diese so ausführliche Antwort, sie hat mir wirklich weitergeholfen.

0

Das sieht nach der 6x7 Reihe aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIafmangeI
13.11.2016, 20:17

Vielen Dank :)

0

Hallo

das ist eine Pentax 6x7 II (Bildformat 56x69mm) und das
Bild ist "Komponiert" (fake) weil im Auflichtsucher (Lichtschacht) das
Aufnahme-Bild auf dem Kopf steht.
Ich habe noch an/mit der 6x7 Version 1 gearbeitet (und mit der Pentax 645 Serie). Die 6x7 II Version kam um 2000 und damit über 10 Jahre zu Spät und wurde noch bis 2010 gebaut und ist bei einigen Grosshändlern noch als Neuware auf Lager.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jo3591
14.11.2016, 15:07

Nicht ganz richtig. Das Bild ist seitenverkehrt, aber aufrecht stehend, wie bei jedem Lichtschachtsucher, z.B. bei der Rolleiflex.

0

Was möchtest Du wissen?