Wie heißt diese Geschichte über Geldschöpfung in Griechenland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habs gefunden:


Es ist ein trüber Tag auf Rhodos. Es regnet und
alle Straßen sind wie leergefegt. Die Zeiten sind schlecht, jeder hat
Schulden und alle leben auf Pump. An diesem Tag fährt ein reicher
Deutscher durch Rhodos und hält bei einem kleinem Hotel an. Er sagt dem
Eigentümer, dass er gerne die Zimmer anschauen möchte, um vielleicht
eines für eine Übernachtung zu mieten, und legt als Kaution einen 100€
Schein auf den Tresen.

Der Hotelier gibt ihm einige Schlüssel.
-Als der Besucher die Treppe hinaufgegangen ist, nimmt der Eigentümer den Geldschein, rennt zum Metzger und bezahlt seine Schulden.
- Der Metzger nimmt das Geld und bezahlt den Bauern seine Schulden.
- Der Bauer geht zu seiner Stammkneipe um seine Schulden dort zu zahlen.
- Der Wirt schiebt den Schein einer sitzende Prostituierte, die auch
harte Zeiten hinter sich hat und dem Wirt einige Gefälligkeiten auf
Kredit gegeben hatte.
- Die H*re rennt zum Hotelier um ihre ausstehende Zimmerrechnung zu bezahlen mit dem 100€ Schein.
- Der Hotelier legt den 100€ Schein wieder zurück auf den Tresen.

In diesem Moment kommt der Reisende die Treppe herunter, nimmt seinen
Geldschein und meint, dass ihm keines der Zimmer gefällt - und verlässt
Rhodos.

Niemand produzierte etwas. Niemand verdiente etwas. Alle
Beteiligten sind ihre Schulden los und schauen mit großem Optimismus in
die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jan1990
09.05.2016, 06:55

Ja ich kannte die Geschichte auch ...

Also an alle Griechenland-Freunde : ihr wisst was Ihr zu tun habt. Fliegt dahin und "sucht" Hotelzimmer und hinterlegt Kautionen ...

1

Jetzt will ich mal eine Geschichte konstruieren, wie das BIP gesteigert wird. 

Es gibt zwei Familien. Familie A baut Obst an, Familie B baut Kartoffeln an. Jedes Jahr dasselbe. Familie A und Familie B tauschen jedes Jahr die Hälfte ihrer Ernte. Ob die Ernte gut oder schlecht ausfällt, das BIP wird nicht beeinflusst.

Nun zahlt Familie A für die Ernte von Familie B jedes Jahr 1000€, umgekehrt genauso. Jetzt wird das BIP um 2000€ jedes Jahr gesteigert. 

Familie A hat Pech und ihre Plantage wird von Schädlingen befallen. Die Ernte fällt nur halb so gut aus wie gewohnt. Außerdem mussten sie 500€ für Schädlingsbekämpfungsmittel ausgeben. Familie B will dieses Jahr nur 500€ für die Ernte bezahlen. Obwohl Familie A dieses Jahr eine Einbuße von 1000€ gegenüber den Vorjahren hinnehmen musste, bleibt das BIP unverändert.

Es kommt ein Investor aus dem Ausland, kauft die Grundstücke von Familie A und B für jeweils 5000€ und verpachtet ihnen ihre ehemaligen Grundstücke für 500€ pro Jahr. Die 5000€ haben Familie A und B einer Bank gegeben, die das Geld verzockt hat - in Wahrheit ist es an den Investor aus dem Ausland zurückgeflossen. A und B verkaufen sich die Hälfte ihrer Ernte wieder gegenseitig für 1000€. Das BIP steigert sich um 5000€ + 2 * 500€ + 2 * 1000€ = 8000€, obwohl es beiden Familien schlechter geht als zu Beginn.

So funktioniert Geldschöpfung ohne Wertschöpfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
10.05.2016, 11:44

Nun zahlt Familie A für die Ernte von Familie B jedes Jahr 1000€,
umgekehrt genauso. Jetzt wird das BIP um 2000€ jedes Jahr gesteigert.

Das BIP steigt aber nicht jedes Jahr um 2000€, sondern wenn sie anfangen, die Produkte gegen Geld zu tauschen, steigt nur biem ersten Mal um 2000€, danach ist es stetig.

1

Wahrscheinlich ist das gemeint:

Dabei ist allerdings weder die Darstellung korrekt noch die Schlussfolgerung. Es hat auch mit "Geldschöpfung" nichts zu tun sondern zeigt lediglich, wie mit einem Tauschmittel unterschiedliche Werte beglichen werden können. Ist aber lustig, wenn man' s nicht zu ernst nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
08.05.2016, 23:57

Ja, ist so in der Art. Schau dir mal meine Antwort an, habs doch noch gefunden.

0
Kommentar von sophie1235
09.05.2016, 00:01

Dabei ist allerdings weder die Darstellung korrekt noch die Schlussfolgerung.

Was ist daran nicht korrekt?

0
Kommentar von mychrissie
09.05.2016, 17:00

Die Geschichte hab ich schon kürzer, besser gesprochen und auch in besserem Deutsch gehört (er bezahlt die Schulden, wo er noch beim XYZ hat). Comedy sollte man den Comedians überlassen.

1