Wie heißt die antike Sage, in der ein Schüler von seinem Lehrer getötet wird, da dieser cleverer als der Lehrer zu sein drohte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das die ist Geschichte von Daidalos und Perdix.

Daidalos war der begabteste Erfinder Athens und wegen seines Einfallsreichtums berühmt. Um sein talent weiterzugeben, nahm er Perdix, seinen Neffen, bei sich in die Lehre. Perdix stellte sich jedoch als mindestens ebenbürtig heraus: Er bildete nach dem Modell einer Fischgräte ein Werkzeug aus Metall nach und erfand die Säge. Auch die Erfindung des Zirkels und der Töpferscheibe werden ihm zugeschrieben.

Weil Daidalos neidisch auf seinen Schüler wurde und einen Konkurrenten in ihm sah, wollte er ihn loswerden. Er lockte Perdix auf einen Berg und stürzte ihn von einer Klippe. Athene, die Göttin der Handwerker und Weisheit, hatte jedoch Mitleid mit Perdix und verwandelte ihn in ein Rebhuhn. Seither brüten Rebhühner in Hecken und meiden hohes Terrain. Daidalos wurde jedoch vor Gericht gestellt und aus Athen verbannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?