Frage von Max123321123, 85

Wie heißt der Satellit wo sämtliche Informationen der Menscheit gespeichert werden, der dann in ein paar Millionen Jahren auf die Erde stürzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SturerEsel, 32

Ja, KEO.

Jeder darf seine persönliche Nachricht an die Nachwelt verfassen - tolle Sache oder? :) Vielleicht gibt es in 50.000 Jahren noch (oder wieder?) eine Zivilisation, die das lesen kann ...

http://www.keo.org/uk/pages/message.php

Einsendeschluss: 2016 ... ran an die Tastatur!

Kommentar von Max123321123 ,

genau den meinte ich ;D, dankee

Kommentar von BurkeUndCo ,

Das ist aber etwas völlig anderes als alle Daten der gesamten Menschheit.

Kommentar von rumar ,

"Jeder darf seine persönliche Nachricht an die Nachwelt verfassen - tolle Sache oder?"

Na, das klingt ja ganz nett. Aber wie viele Menschen werden denn effektiv dieser sonderbaren Einladung folgen ?

Dass der ursprünglich geplante Start schon um mindestens 15 Jahre gegenüber dem ursprünglichen Zeitplan verschoben wurde, spricht doch Bände !   Kaum jemand interessiert sich wirklich für das Projekt, und deshalb wird auf diese Weise bestimmt auch kein irgendwie "realistisches" Bild unser gegenwärtigen Gesellschaft an eine allfällige in 50000 Jahren noch "zivilisierte" Nachkommenschaft übertragen, falls sie denn das komische Ding, das dann irgendwann auf der Erde aufschlagen sollte, wirklich finden und untersuchen.

Kommentar von SturerEsel ,

Vielen Dank für den Stern. :)

Kommentar von Max123321123 ,

bitte ;)

Antwort
von valvaris, 60

https://de.wikipedia.org/wiki/KEO_(Satellit) ?

Antwort
von BurkeUndCo, 18

Den gibt es in der Realität nicht, das ist reine Science Fiction.

Kommentar von Max123321123 ,

wenn man keine Ahnung hat sollte man nicht falsche Informationen weitergeben

Kommentar von BurkeUndCo ,

Danke dafür, dass Du gerade selbst bestätigt hast, definitiv KEINE Ahnung zu haben.

Es gibt niemanden - weder Google noch Wikipedia - der wirklich alles weiß, was man wissen kann. Dazu gibt es ganz einfach viel zuviel Wissen. Spezielles Fachwissen, persönliches Wissen von 8 Milliarden Menschen, Gedanken ....

Natürlich kiann man Daten speichern. Aber eben generell nicht alle. Denn alle Daten, die hat eben wirklich keiner.

.

Natürlich kiann saich ein Science Fiction Autor so etwas ausdenken (als reine Fiktion), aber dann ist deine Frage hier falsch gestellt. Denn ich lese in deinen Kategorien weder Science Fiction, noch Märchen, sondern nur seriöse Themen wie Erde und Astronomie.

Kommentar von Max123321123 ,

Entschuldigung, ich meinte die wichtigsten Erfahrungen der Menschheit. Wenn man schon so kleinkariert ist sollte man nicht 8 Mrd schreiben sondern ca. 7.5 Mrd.

Antwort
von rumar, 32

Es scheint da so ein Projekt "KEO" zu geben. Zeithorizont aber nicht Millionen, sondern "nur" etwa 50000 Jahre.

"sämtliche Informationen der Menschheit" ist natürlich absoluter Käse !

Kommentar von Max123321123 ,

sorry ...sämtliche wichtige Informationen der Menschheit...

Kommentar von BurkeUndCo ,

Auch dazu reicht dieser Satellit nicht aus. Denn wer soll entscheiden, welche Information wichtig ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community