Frage von rotemarlboros, 67

Wie heißt der Gerichtsprozess, in dem eine Person verklagt wurde, die erste Hilfe geleistet hat und eine Person dabei gelähmt hat - Informationen?

Hallo liebe Community, ich suche Informationen über einen Gerichtsprozess, in dem eine Person verklagt wurde, welche erste Hilfe geleistet hat, und dabei die andere Person querschnittsgelähmt hat. Ich will in Ethik einen Vortag darüber halten und ich habe schon im Internet nach Informationen gesucht, aber nichts gefunden. Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Leisewolke, 47

hilft dir diese Seite http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/erstehilfe-web.pdf ; weiter ?  Seite 12 ist da sehr interessant!


Kommentar von ilknau ,

404. Die Seite kann nicht gefunden werden, wurde ggf. umbenannt usw.

Tut mir Leid, denn das hätte mich auch interessiert, lG.

Kommentar von Bitterkraut ,

Bei mir funzt der Link, bzw bei der Fehlermeldung ist ein 2. Link zur Pdf

Kommentar von Leisewolke ,

Hast recht, sorry. Versuch mal : 1.Hilfe geleistet Person ist jetzt krank in deiner Suchmaschine. Da du wahrscheinlich Gugel nutzt, steht der Link an 1.Stelle. publikationen dguv ist der Anfang

Kommentar von Leisewolke ,

Danke fürs *chen :-)

Antwort
von Mikkey, 42

Ist mir auch nicht bekannt, allerdings wurde im letzten Ersthelfer-Kurs von einer Strafanzeige wegen sexueller Belästigung erzählt, weil der Ersthelfer eine Wiederbelebung (erfolgreich) durchgeführt hat.

Ist aber nicht zur Anklage gebracht worden.

Antwort
von Bitterkraut, 37

Gerichtsprozesse haben keine Namen. Und ein schneller Check im Netz hat kein Ergebnis gebracht. Wann und über welches Medium hast du denn davon gehört?

Kommentar von rotemarlboros ,

Das ist leider schon Monate her. Mir ist es nur wieder eingefallen, weil wir gerade das Thema in Ethik 12 haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten