Frage von Karabasbarabas, 32

Wie heißt der Effekt wenn etwas was nicht gruselig ist gruselig gemacht wird?

Hi,

in Horrorfilmen oder Horrospielen sieht man diesen Effekt recht häufig. Man nimmt etwas süßes, etwas lustiges oder etwas was sonst recht positiv ist und macht es so sehr grotesk dass es gruselig wird. Beliebte Beispiele: ein kleines Mädchen, eine Puppe, ein Clown, Spielezeug - alle diese Dinge sollen nicht unheimlich sein, aber werden trotzdem so sehr verkorkst dass es uns Angst macht. Ich weiß nicht woher genau diese Angst kommt, aber in etwa kann ich es mir vorstellen.

Falls ihr Beispiele wollt, googlet einfach mal Dinge wie "creepy dolls" or "creepy little girls" oder so was.

(Gehört dieser effekt auch zum Uncanny valley? die haben was gemein, aber sind doch prinzipell nicht das selbe?)

Antwort
von Daspasstschon, 12

Ich würde mal sagen klassische Konditionierung.

Dort wird ein neutraler Reiz (Mädchen, Puppe) mit einem Reiz verknüpft, der eine bestimmte Reaktion hervorruft (schrille Musik).

Danach verknüpfen wir den neutralen Reiz mit dem nicht-neutralen Reiz und bekommen Angst.

Auch weil wir so viele Horrorfilme kennen, in denen das Mädchen/die Puppe dann etwas gruseliges macht (schreien) wurden wir darauf so konditioniert, dass sie es auch beim nächsten Horrorfilm macht...

Antwort
von Holzwurmi, 1

Gruseleffekt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten