Frage von Ralph1604, 23

Wie heißt denn eigentlich diese Schriftart?

Wie nennt man den Font, der auf dem Kopf stehend, ein anderes Wort ergiebt? Im Bild ist ein Beispiel

Antwort
von ulrich1919, 1

Viele Beispiele Kommen im Buch ,,Illuminati" von Dan Brown vor. Es ist natürlich kein Standard-Font, sondern die Buchstaben werden von Fall zu Fall derart zurechtgemacht, dass sie umgekehrt auch einen Sinn geben.

Antwort
von Kamihe, 9

Gespiegelte Spiegelschrift.

Kommentar von Kamihe ,

Ich muss noch etwas dazu sagen. Ein Wort das, von hinten gelesen, ein anderes Wort ergibt, nennt man "Palindrom ". Es wäre dann, ein in Spiegelschrift gespiegeltes Palindrom.

Kommentar von Ralph1604 ,

Danke für die Antwort, aber ich weiß, es gibt spezielle Fonts die das darstellen. Auf dem Beispiel sind ja die Worte

illage    und

Saven! 

lesbar, was durch den speziellen Font möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community