Wie heißt das zeug was man sich ins Gehirn pumpt wenn man Überanstrengung ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hast du wohl was missverstanden. Was du meinst ist wohl anaerobe Muskelarbeit. Das bedeutet das Muskeln ihre Energie ohne Sauerstoff gewinnen, wobei dann Laktat (Milchsäure) als Nebenprodukt entsteht. Das Laktat ist dann auch für den Muskelkater verantwortlich.

Mit dem Hirn hätte dieser Prozess aber nichts zu tun.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simon0
11.09.2016, 00:15

Dankeschön nach dem Wort habe ich gesucht

0

Der Körper bekommt seine Energie durch die Ernährung. Beispiel: Kohlehydrate werden bei der Verdauung in Zucker umgewandelt, der geht ins Blut und wird in den Körperzellen in Energie umgewandelt (sehr vereinfacht ausgedrückt). Für Leistungssportler ist es deshalb sehr wichtig sich richtig zu ernähren.

Säure würde das Gehirn nicht überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

  • Katecholamine (Adrenalin und Noradrenalin)

  • Glukokortikoide

Interessant für dich sind eher die Katecholamine.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Sauerstoff mehr in dein Gehirn pumpst bist du tot.

Was du da erzählst kann nicht stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simon0
11.09.2016, 00:11

das meine ich zwar nicht aber okay

0

Was möchtest Du wissen?