Frage von luxaeterna, 95

Wie heißt das kleine Teil bei der Schließvorrichtung einer Außentür?

Wie heißt dieses kleine Metallteil (so ein kleiner Hebel), dass man bei manchen Außentüren nach oben stellen kann, damit man die Tür nur noch von innen öffnen kann?

Antwort
von gadus, 53

Als Kindersicherungen im Auto bezeichnet man Sperrvorrichtungen, die ein
Öffnen der hinteren Türen von innen verhindern. In der Regel besteht
die Kindersicherung aus einem kleinen Schalter auf dem Türrand, der
nicht betätigt werden kann, wenn die Tür geschlossen ist. Ist der
Schalter betätigt, kann die Tür nur von außen geöffnet werden. In
manchen Fällen umfasst die Kindersicherung im Auto auch eine
Vorrichtung, mit der die Betätigung der hinteren elektrischen Fensterheber nur vom Fahrersitz aus möglich ist.Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Kindersicherung            LG  gadus

Kommentar von luxaeterna ,

Ich meinte aber eigentlich nicht die Kindersicherung im Auto sondern die Hausaußentür. Oft gibt es das auch bei Türen zum Flur von großen Häusern mit mehreren Mietwohnungen.

Kommentar von gadus ,

"Schließvorrichtung eines Autos" Nicht Auto schreiben,wenn man Haus meint!   LG  gadus 

Kommentar von luxaeterna ,

Oh, jetzt sehe ich es auch, dass ich "Auto" geschrieben habe. Sorry, meinte eigentlich "Haus"! Es war schon sehr spät...

Kommentar von gadus ,

Nobody is perfect.   LG  gadus

Antwort
von gadus, 37

Vielfach verfügt der Türöffner über eine mechanische Entriegelung, die mit einem kleinen Hebel betätigt werden kann.Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCr%C3%B6ffner   LG  gadus

Antwort
von Nihlatak, 48

Das ist schlicht der: Verschlussschnapper

Kommentar von luxaeterna ,

Ist der Schnappen nicht das Teil, was einrastet, wenn die Tür zu ist? Ich meinte aber den winzigen Hebel (vielleicht 3mm groß), den man mit dem Fingernagel hoch oder runter stellen kann.

Antwort
von getthegist, 46

Drückt man das nicht eher runter?

Kommentar von luxaeterna ,

Ich kenne das so, dass man es nach oben drückt, um die Tür zu verschließen. Vielleicht gibt es das auch in umgekehrter Form. Aber wie heißt das denn bloß??

Kommentar von luxaeterna ,

Ach, jetzt fällt mir erst ein, was du mit Runterdrücken meinen könntest; du meinst wahrscheinlich den ganz normalen Türgriff. Ich meinte mit "Hebel" aber den winzigen (vielleicht 3mm großen) Hebel, den man nur mit dem Fingernagel hoch oder runter bewegen kann.

Kommentar von Hannibu ,

Ich denke ihr meintet beide das gleiche. in vielen Autos drückt man ein kleines Stäbchen runter. In manchen gibt es dafür einen Knopf und in anderen eben einen Schalter...

Kommentar von Hannibu ,

Du findest es auf jeden Fall unter Autotürberriegelung

Kommentar von luxaeterna ,

Ich meinte aber eigentlich nicht die Kindersicherung im Auto sondern die Hausaußentür. Oft gibt es das auch bei Türen zum Flur von großen Häusern mit mehreren Mietwohnungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten