Wie heißt das Haus siehe Bild?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du "gerne sowas besuchen" möchtest, können wir dir dann Empfehlungen für Besichtigungen in deiner Nähe geben, wenn du uns deinen Wohnort nennst.

Das gezeigte Schnappschuss-Bild kommt weltweit in Internetblogseiten sehr häufig vor, aber daraus kann man keine Quelle für den Standort des Hauses ablesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele solche Schlösser. Der Stil und unfertige Zustand deutet für mich ein wenig auf das Schloss Herrenchiemsee von Ludwig II oder Neuschwanstein, das auch nur teilvollendet ist.

Es gibt aber noch viele andere Schlösser, z.B. die Zarenschlösser rund um St. Petersburg in Russland, die nach dem WK II quasi neu gebaut werden mussten, die zum Teil auch noch nicht wieder komplett restauriert worden sind. Auch hier passt der Stil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sieht durch die goldenen Ornamente sehr Barock aus. In diesem Stil gibt es viele Kirchen. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber in meiner Umgebung gibt es mehrere z.B. in Regensburg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine Tür in einem Schloss, hab so etwas schon oft gesehen, gehe in Schlösser (Museum) und Du wirst begeistert sein. z. B. die Schlösser von König Ludwig.  Gruß hardty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tendiere hier eher zum 19. Jhd (Klassizismus, Neobarock) als zum Barock. Warum?

1. Es ist nicht ganz so überladen und die Strukturen sind klarer.

2. Antike und klassische Bauelemente wie die Säulen, Reliefe zeigen römisch anmutende Figuren

3. Klare, kantige Grundformen

4. Hohe, lichte Räume

Du musst dir also ein Schloss aus dem Klassizismus aussuchen. Das Foto erinnert mich an einen Ort den ich mal besucht habe. Ich glaube, es war eins der Berliner Museen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Säule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?