Frage von ErnstPylobar, 42

Wie heißt das Gewässer der Ostsee nach der Mündung der Trave?

Die Trave mündet ja, wie schon der Name sagt, bei Travemünde in die Ostsee. Bevor sie das tut, weitetet sie sich im Pötenitzer Wiek, um sich dann unmittelbar vor der Mündung wieder zu verengen und dort, wo an der Landspitze das Hochhaus des Maritim-Hotels steht, in die Ostsee zu fließen.

Ich würde gern wissen, wie die Ostsee hier heißt - das ist die Frage in der Überschrift.

Zudem würde mich interessieren, wie der ausgewölbte Landmasse zwischen Travemünde im Süden und Timmendorfer Strand im Norden heißt, die halbrund ins Meer ragt.

Leider sind die Namen auf Google Maps nicht angegeben - eigenartigerweise, denn weiter im Norden, wo Dänemark beginnt, sind die Buchten, Meerengen, Sunde, Belte, Küstenstreifen usw. mit den entsprechenden Namen durchgehend bezeichnet.

Antwort
von DerandereAchim, 29

Moin ErnstPylobar,

meinst Du die Traveförde, bestehend aus dem Ästuar der Untertrave, der Pötenitzer Wiek und dem Dassower See?

https://de.wikipedia.org/wiki/Trave#Untertrave

https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%B6tenitzer_Wiek

https://de.wikipedia.org/wiki/Dassower_See

Liebe Grüße

Achim

Kommentar von DerandereAchim ,

Auch auf folgender Seekarte findet sich neben der Neustädter Bucht keine weitere Bezeichnung für den Bereich der Lübeker Bucht an der Travemündung:

http://greif.uni-greifswald.de/geogreif/geogreif-content/upload/sek/F24Luebecker...

Antwort
von Bswss, 37

Meinst Du vielleicht einfach die LÜBECKER BUCHT?

Kommentar von ErnstPylobar ,

"Lübecker Bucht" ist ja der große Überbegriff. Etwas nördlich von dem, was ich suche, gibt es als kleineren Teil der Lübecker Bucht z. B. die "Neustadter Bucht". Wie aber heißt das Gewässer direkt nach der Travemündung? Das ist meine Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community