Frage von peppi44, 34

Wie heißt das Betäubungsmittel aus Detektiv Conan?

Hallo Community! :)

Ich brauche diese Information für meine Geschichte, die ich gerade eben weiter schreibe. Momentan habe ich noch ein "///" als platzhalter eingefügt, da mir der Name dieses Mittels partu nicht einfallen will.

Meine Frage also: wisst ihr vielleicht, wie das Mittel aus Detektiv Conan heißt?

(Weitere Infos: ich meine das, mit dem Ran auch schon einmal betäubt wurde. Es beginnt mit A... soweit ich mich erinnern kann.)

Damit ihr jetzt keinen Schock bekommt: momentan sind meine Charaktere in der Geschichte in einer dramatischen Situation. Es ist eine Fantasy-, Drama- und Mysterygeschichte. Aber wenn ich dieses Wort nicht weiß, ist sie in diesem Kapitel halt unvollständig.

Danke für sinnvolle (und nicht schnappige) antworten! Lg Peppi44 ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cavalorn37, 34

Ich denke mal du meinst Chloroform.

Chloroform ist eines der bekanntesten Betäubungsmittel und wird deswegen häufig in Kriminalgeschichten oder Mysterynovels wie zum Beispiel Detektiv Conan eingesetzt, um ein Opfer oder andere Personen außer Gefecht zu setzen.

http://conanwiki.org/wiki/Chloroform

Das APTX 4869 ist alles andere als ein Betäubungsmittel. Es ist ein eigentlich tödliches Gift von der Organisation geschaffen mit der Nebenwirkung das es Personen die nicht sterben schrumpft.

Kommentar von peppi44 ,

BINGO! Das war es. Hab mir gerade den Link angesehen. Vieeeelen herzlichen Dank, Cavalorn! (P.S.: dein Profilbild von T.K. ist ja total süß! :P)

Antwort
von Wolke91, 27

Apoptoxin 4869 (kurz APTX 4869)

Kommentar von Cavalorn37 ,

Das APTX 4869 ist alles andere als ein Betäubungsmittel. Es ist ein eigentlich tödliches Gift von der Organisation geschaffen mit der Nebenwirkung das es Personen die nicht sterben schrumpft.

Kommentar von peppi44 ,

Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte.

Ich habe natürlich Detektiv Conan gesehen, sogar recht weit (ca. ep 203) und weiß natürlich, dass das APTX kein Betäubungsmittel ist. Diesbezüglich habe ich auch eine bekannte gefragt, die meinte, das Mittel, das ich meine, wäre "Äther". Ich glaube aber nicht, dass das stimmt. Aber trotzdem danke für eure Antworten! Dieser Dank geht besonders an dich, Cavalorn.

Jetzt kann ich das Kapitel vervollständigen. Vielen, vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten