Frage von elamydear, 80

Wie heißen diese Mitarbeiter in einer Kinder und Jugend Psychiatrie?

Wie heißen die, die in einer Kinder und Jugend Psychiatrie die Aufgaben eines fsj'ler haben, also die Kinder aufwecken, mit ihnen spielen oder so was. Ich glaube sie heißen Betreuer oder werden sie anders genannt ? Kann man dazu eine Ausbildung machen oder was müsste man dafür tun?

Antwort
von joellesta1, 34

Ich kenne den Begriff PED.
Pflege/Erziehungs-Dienst.
So hießen die "Betreuer" bei mir in der KJP, aber das waren keine FSJ'ler.
Das waren Erwachsene mit entsprechenden Ausbildungen. Z.B. als Krankenschwester, Erzieher, Physiotherapeuten, Pädagogen, etc
Und zusammengefasst wurden die unter PED : Pflege-Erziehungs-Dienst.

Liebe Grüße!

Antwort
von irgendeineF, 43

Könnten Erzieher sein, vielleicht auch Heilerziehungspfleger.
Bin mir aber nicht sicher

Antwort
von einfachichseinn, 17

In einer Kinder und Jugendpsychiatrie arbeiten eine Menge Menschen mit verschiedenen Ausbildungen (Sozialpädagogen, Erzieher Heilerziehungspflefer, Krankenpfleger,...).

Kurz gesagt fallen alle unter PED (Pflege und Erziehungsdienst).

Ohne Ausbildung wirst du dort allerdings nicht arbeiten können.

Welche Ausbildung notwendig ist, kommt eben auf das an, was am besten zu dieser passt.

Antwort
von FelinasDemons, 36

Bei uns hießen sie Pfleger.

Antwort
von reginarumbach, 53

das sind betreuer. aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man da ein fsj machen kann. geht das wirklich?

Kommentar von elamydear ,

Bei manchen Klinken schon

Kommentar von reginarumbach ,

aha. is ja interessant. da dürften dann aber nur jüngere kinder sein und nicht so harte fälle von jugendlichen. das wäre sonst ja definitiv unverantwortlich.

Kommentar von elamydear ,

sie dürfen ja auch nicht viel machen

Kommentar von reginarumbach ,

ok. na dann wünsche ich dir mal eine gute stelle..

Kommentar von einfachichseinn ,

Ein FSJ kann auch bei Erwachsenen und auch auf der Gerontologie durchgeführt werden. Das ist alterunabhängig.

Kommentar von reginarumbach ,

das mag sein. dennoch ist es ein hohes risiko ein fsj bei jugendlichen in der psychiatrie zu machen, da man sich vom alter her so nahe ist. das kann zu merkwürdigen verstrickungen führen.

Antwort
von stylerin2009, 24

Erzieherausbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community