Frage von amykw,

Wie heilen Wunden im Mund am schnellsten?

Mir werden bald die Weißheitszähne rausgenommen, am Gaumen Fleisch abgenommen und wieder unter den unteren Schneidezähnen implantiert. Wie bekomme ich die Wunden schnellst möglich zum heilen, was kann ich alles tun?

Danke im vorraus

Hilfreichste Antwort von Entdeckung,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In aller Munde: Das Ölziehen Das Spülen mit Öl ist eine aus dem Kaukasus stammende Naturheilmethode, wobei der Mund jeden Morgen mit Sonnenblumenöl gespült wird. Die tägliche Ölspülung ist aber auch im indischen Ayurveda ein wichtiger Bestandteil der Mundpflege.

Die Methode soll bei Zahnfleischbluten, Parodontose oder Aphten gute Wirkung zeigen.

In Russland wird das Ölziehen seit jeher praktiziert, bei uns wurde die Methode in den Achtziger Jahren populär, als ein gewisser Dr. Karach auf einer Veranstaltung für Bakteriologie darüber referierte.

Das Prozedere ist relativ einfach.

Am Morgen wird auf nüchternem Magen, noch vor dem Zähneputzen, mit einem Esslöffel natürlichen, kalt gepressten Sonnenblumen- oder Olivenöl gespült.

Das Öl sollte am besten für eine Dauer von zehn bis 15 Minuten im Mund hin- und herbewegt und auch durch die Zähne "gezogen" werden. Mit dem Öl sollte solange gespült werden, bis dieses dünnflüssig und weiß wie Milch geworden ist.

Dann ist es Zeit zum Ausspucken. - Das Öl auf keinen Fall schlucken!

Wem die 15 Minuten zu lange sind, der kann es anfänglich natürlich auch mit fünf Minuten probieren.

Nach dem Ölziehen wird zunächst gründlich mit Wasser nachgespült und erst dann werden die Zähne geputzt.

Das Spülen mit Öl ist auch im Ayurveda ein wesentlicher Bestandteil der morgendlichen Mundpflege, hier wird jedoch bevorzugt Sesamöl verwendet.

http://www.wecarelife.at/gesundheit-medizin/oelziehen/in-aller-munde-das-oelzieh...

Antwort von harrybanks,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Olivenöl!

Antwort von wesermensch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Frage doch deinen Zahnartzt bei der Behandlung.

Antwort von little0cookie,

Alles berücktichtigen, was der Arzt dir sagen wird, dann sollte es klappen.

Antwort von Strolchi09,

Aua, dass ist ja richtig fies !

Ich leide direkt jetzt schon mit dir.

Ich würde aber sagen,frag den Arzt, wie es in solch einen Fall am besten ist. Auf jeden fall, keine Milchprodukte zu dir nehmen.Möglichst nicht rauchen und keinen Kaffee oder Tee trinken. Nicht zu heiß trinken und essen.

Antwort von Lisabalu,

genαu ! frαgee doch deinen Zαhnαrzt !

Kommentar von little0cookie,

.. und du solltest erstmal die automatische Rechtschreibüberprüfung fragen.

Antwort von ivieundmotte,

Du kannst eigentlich nichts dafür tun, dass es schneller heilt. ich würde an deiner Stelle nicht so viel hartes essen. Also eher suppen. Mehr kann man nicht machen.

Antwort von Vanilli,

einfach nciht reizen oder dran rumdrücken... ggf. nach ein paar tagen desinfizieren je nachdem was der arzt sagt.

Antwort von Comstock,

Nicht so viel reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community