Frage von crisni, 20

Wie hat sich das Riesengebirge gebildet?

Wie die Alpen entstehen, ist ja im Wesentlichen schnell erklärt: Afrika schiebt sich unter Europa und dadurch hebt sich der Boden. Wenn zwei Kontinente zusammenstoßen, ist ein solches Resultat erwartbar.

Aber das Riesengebirge ist viel weiter nördlich und in einer Region, wo man so hohe Berge mit bis zu 1600 Metern Höhe nicht erwarten würde. Daher würde es mich brennend interessieren, wie es entstand, aus welcher Zeit es stammt und vor wievielen (Millionen) Jahren es seine höchste Höhe erreicht hatte (oder ob es gerade wächst).

Ich konnte im Web dazu nichts finden.

Antwort
von gschyd, 20

Entstehung des Riesengebirge

Die vom ... Ozean nördlich gelegenen Ränder des damaligen europäischen Kontinents reagierten auf den Druck in der Erdkruste anders. Da sie aus viel älteren, meistens magmatischen (Granite) und metamorphischen (Gneis, unterschiedliche Schiefer, Grünstein u. a.) Gesteinen, als Meeressedimenten, gebaut, also viel härter und weniger plastisch waren, ließen sie sich nicht auffalten, sondern brachen auseinander. Kontinentfragmente, die durch diese meistens gradlinige Zerreisstellen, Verwerfungen genannt, voneinander getrennt waren, wurden auf- und abgeschoben. Auf diese Weise entstandene Berge werden als Rumpfgebirge bezeichnet. Ein Beispiel für Rumpfgebirge sind Sudeten samt Riesengebirge, das am höchsten herausgehoben wurde.

und weitere Infos http://www.przewodnik.is24.pl/de/interaktywny-przewodnik/geologische-vergangenhe...

Kommentar von crisni ,

Sehr informationsreiche Beschreibung. Vielen Dank. Nur den letzten Absatz hätten sie in der Beschreibung weglassen können, finde ich ziemlich sexistisch ...

Kommentar von gschyd ,

Bitte, gern geschehen - ehrlich gesagt, habe ich das nach dem Zitat sehr grob überflogen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community