Frage von LordRob, 64

Wie hat man zerstörte Häuser bei Nukleartests gefilmt?

Also man sieht ja manchmal in alten Filmen Häuser, die von der Schockwelle, die von hinter der Kamera kommt, zerstört werden. Aber wieso ist die kamera nicht betroffen davon?

Antwort
von newcomer, 44

Kamera in Bleiplatten eingehüllt ?


Kommentar von LordRob ,

aber müsste die nicht wackeln?

Kommentar von newcomer ,

nicht wenn sie in dicken Betonsockel installiert wurde

Antwort
von Remmelken, 20

Die ferngesteuerten Kameras befanden sich in sehr massiven Schutzgehäusen die auf sehr stabilen Türmen montiert waren.

Antwort
von earnest, 18

Zunächst: Filmen und fotografieren aus einiger Entfernung.

http://media.npr.org/assets/img/2012/07/16/atomic\_test\_wide-07e7e66830aed641fd...

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/d8/fa/40/d8fa40406d599ddfb860e775191b4...

Das war aber keine sonderlich gute Idee, wie man auch dem ersten Bild entnehmen kann. Später dann sicher mit einbetonierten Kameras hinter dicken Bullaugen.

Gruß, earnest


Kommentar von earnest ,

Hier noch ein Nachzügler: 

http://time.com/3676511/nevada-nuclear-test/

Die spektakulären Fimaufnahmen von wie Kartenhäuser wegfliegenden Häusern wurden sicher aus nächster Nähe mit stationären, eingebunkerten Kameras gemacht.

Kommentar von earnest ,

Und hier noch ein Beleg für den Einsatz von "automatic cameras":

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcache1.asset-cache.net%2Fgc%2...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community