Frage von MaryYosephiene, 62

Wie hat er das aufgenommen, was denkt ihr?

Hi. habe mit meinem lehrer/bezugsperson geredet und ich habe ihm mehrfach gesagt, dass ich keine kraft mehr habe und nicht mehr kann etc. Als er gesagt hat, wie ich was machen muss, habe ich immer dagegen geredet... und immer mit ich habe keine kraft mehr etc. wie glaubt ihr oder schätzt ihr ein, wie hat er das aufgenommen...?? Was würdet ihr als bezugsperson denken.... Ich hatte ihm auch ein beispiel genannt mit einem baum, jeden tag fallen blätter ab etc.

LG und bitte schnelle antworten Mary

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MissBadabummtss, 41

Ich denke er macht sich sorgen, zurecht.

Kommentar von MaryYosephiene ,

Sorgen... Ein Wort, dass so viel bedeuten kann... ach ja... Du meinst, er macht sich sorgen... Würdest du sie iwie äußern?? Also er hat auch ab und zu kontakt mit meiner Psychologin

Kommentar von MaryYosephiene ,

mich beschäftigtz die frage sehr, ob er sich sorgen macht... ich mit meinen erfahrungen, finde es "rührend"wenn sich jm um mich sorgt

Antwort
von doggyloverin, 7

Omg ich hatte auch sowas mit meinem Lehrer. Ich hatte (habe immer noch) ein echtes Problem. Habe dann mit meinem Lehrer drüber gesprochen und auch (zu diesem Zeitpunkt war das so) gesagt das ich dumme Gedanken habe. Seit dem war mein Lehrer alle paar Stunden bei mir und fragte mich wie es mir geht. Er schreit nur noch rum und immer was er sonst lustig fand (er ist immer lustig eigendlich) wurde nur noch ernst angestarrt und man hörte ihn murmeln "ich brauche Hilfe" er hilft mir gut... Aber ich habe mir voll die Sorgen gemacht. Dann habe ich ihm ein Mega tollen Text geschrieben. Welcher ihm sehr gefallen hat. Seit dem lächelt er wieder. Beobachte ihn mal und wenn er komisch ist und du ihm helfen möchtest mit deinen Geschichten umzugehen dann schreib ihn einen Text am besten abends. Da sind die Gefühle am stärksten. Und les ihn nicht nochmal durch morgen bevor  du ihn zeigst. Ich habe mich später auch gefragt was ich da geschrieben habe aber ich glaube das war genau das richtige. Das hat meinem Lehrer geholfen. Schreib einfach mal was du denkst.

Kommentar von MaryYosephiene ,

welchen inhalt soll der denn haben... ich hab immer so ein bisschen angst davor... ich weiss ja nicht ob der sich das durchlesen will... 

wie reagierte dein lehrer drauf? Also bei mir ist es so, dass ich ihm halt gestern vieles über meine gedanken und über hoffnungslosigkeit und kraftlosigkeit erzählt habe und halt ich weiss nciht wie der das aufgenommen hat... 

Kommentar von doggyloverin ,

Ja das stimmt. Meiner hat sich über den Text dann gefreut. Aber in meinem Stand auch drin das ich keine dumme Dinge mehr tun würde weil er mir hilft. In meinem Text standen Sachen die ich gedacht habe. Würdest du denn hier diese Frage stellen wenn du dir nicht sorgen um deinen Lehrer machen würdest? Also ich meine Sorgen darum das er sich einen zu großen Kopf um dich macht? Vielleicht schreibt du das einfach mal. Also halt das was die gerade die meisten Bauchschmerzen bereitet. Hoffe du verstehst das gerade. Sonst frag noch mal. Bin bisschen müde.

Antwort
von divicia, 36

Ich weiß nicht, ich würde ein bisschen komisch gucken und denken, dass diese Person Depressionen oder ähnliche Probleme hat.

Kommentar von MaryYosephiene ,

er kennt die probleme alle und weiss auch dass die depri ist und zur psycholgin geht, die reden manchmal miteinader, also er und die psychologin... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community